Covestro: Bayer erweist sich als „Rabenmutter“

Was war Covestro doch für ein Überflieger im MDAX. Binnen 14 Monaten hatte sich der Aktienkurs des Spezialwerkstoff-Spezialisten verdreifacht. Aber dann ging den Käufern die Luft aus … und wohl auch die Lust.

Quelle: LYNX Börsenblick
Weiterlesen: Covestro: Bayer erweist sich als „Rabenmutter“

%d Bloggern gefällt das: