Ryanair-Aktie: Nur ein Sturm im Wasserglas?

Ist das nur ein Sturm im Wasserglas oder steckt ein ernsthaftes Problem dahinter? Ryanair hatte Ende letzter Woche überraschend angekündigt, Flüge zu streichen. In den Medien, die diesen Faden erst aufgenommen hatten, als die EU-Kommission Ryanair ermahnte, war von bis zu 2.000 Flügen die Rede.

Quelle: LYNX Börsenblick
Weiterlesen: Ryanair-Aktie: Nur ein Sturm im Wasserglas?

%d Bloggern gefällt das: