Airbus kann glänzen

Der Flugzeugbauer Airbus konnte im Oktober etwas glänzen und wieder Maschinen ausliefern. Standen auf der Lieferliste im September noch 57 Jets so wurden im Oktober bereits 72 Exemplare ausgeliefert. Auf die 880 Auslieferungen als Jahresziel muss jedoch verzichtet werden, da Corona entsprechend das Geschäft beeinträchtigte.

Zwar halten sich viele Fluggesellschaften noch immer zurück, doch die Bestellungen nehmen wieder zu. Dabei konnte Airbus bisher Stornierungen weitgehend verhindern. Für die Bilanz macht sich der Abbau von 15.000 der rund 90.000 Arbeitsplätzen in der Verkehrsflugzeugsparte nun ebenfalls bemerkbar. Das Unternehmen konsolidiert weiter.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nvidia-Analyse von 20.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nvidia jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nvidia Aktie

Nvidia: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...