Aktien DeutschlandNews Aktien

Aixtron: Nach den Zahlen ziehen die Anleger die Reißleine!

Ausgehend von ihren im Dezember 2016 erreichten Tiefs im Bereich von 3,00 Euro befand sich die Aixtron-Aktie bis Mitte März 2018 in einem ausgeprägten Bullenmarkt. Es gelang den Käufern, den Kurs der Aktie bis in den Bereich knapp unterhalb von 20,00 Euro ansteigen zu lassen. Das Jahreshoch wurde am 19. März bei 19,70 Euro markiert.

Hier setzten Gewinnmitnahmen ein, die sehr schnell in einen ausgeprägten Abwärtstrend mündeten. Er durchbrach Ende April die 50-Tagelinie und führte den Kurs in impulsiver Form bis Ende Juni wieder auf das Ausgangsniveau der steilen Frühjahrsrallye bei 10,70 Euro zurück. Das Verlaufstief der Korrektur wurde am 3. Juli bei 9,79 Euro markiert.

Im Juli waren die Käufer um eine Stabilisierung bemüht. Diese gelang im Bereich von 10,00 Euro und führte den Kurs bis an die 13,00-Euro-Marke heran. Durch diesen Anstieg gelang es den Käufern, den mittelfristigen Abwärtstrend zu brechen. Auch die 50-Tagelinie konnte zwischenzeitlich wieder überwunden werden.

Allerdings kamen die Bullen an der 13,00-Euro-Marke nicht mehr weiter. Die Aktie ging in eine zähe Seitwärtsbewegung über und pendelte bis Anfang August um die 50-Tagelinie. Sie verläuft aktuell bei 12,20 Euro und wurde am Freitag der Vorwoche deutlich unterschritten, nachdem die Anleger die gemeldeten Zahlen als zu mager empfanden und ihre Gewinne mitnahmen.

Es geht weiter gen Süden

Da sich die Abwärtstendenz auch in dieser Woche fortsetzt, ist mit einem Rücklauf auf die Julitiefs zu rechnen. Zum Handelsbeginn am Montag stand die Unterstützung bei 11,00 Euro bereits unter Druck, am Dienstag wurde sie auch auf Schlusskursbasis unterschritten. Nun müssen die Bullen spätestens auf dem Niveau von 9,79 Euro eine Wende erzwingen, soll das Chartbild kurzfristig keinen größeren Schaden nehmen.

Endlich: Ihre Depot-Rakete für das Börsenjahr 2018 steht bereit!

Diese Depot-Rakete wurde extra für Sie bereitgestellt. Darin verraten Ihnen die Börsenkoryphäen Mick Knauff & Jürgen Schmitt, welche 7 Aktien jetzt die Endstufe für Ihr Depot zünden. Das heißt: Schnelle Gewinne, einfache Trade-Umsetzung, maximale Sicherheit!

 

Klicken Sie HIER! Zünden Sie die Depot-Rakete! Jetzt mehr erfahren!

 

Ein Beitrag von Dr. Bernd Heim.

Quelle: Finanztrends
Weitere News: Aixtron: Nach den Zahlen ziehen die Anleger die Reißleine!

Vorheriger Beitrag

Bilfinger: Anleger bleiben wegen Gerüchten nervös

Nächster Beitrag

BMW und Daimler: Es nutzt alles nichts!