AT&T-Aktie: Was passiert hier gerade?

Liebe Leser,

auf großes Interesse sind in der letzten Woche die Nachrichten zu AT&T bei den Aktionären gestoßen. Andreas Quirin hat sich die Vorkommnisse im Rahmen einer Analyse einmal genauer angeschaut. Folgendes hat er dabei herausgefunden:

Der Stand! Bei AT&T befindet sich der Kurs mit etwa 30,17 USD nahe an der oberen Grenze des Bollinger Bandes und musste zuletzt leicht an Wert einbüßen.
Die Entwicklung! Derzeit zeichnet sich im MACD keine Signalbildung ab, das letzte Kaufsignal stammt hier noch aus dem Oktober. Auch beim Chaikin Money Flow mit der Punktzahl von 0,0209 zeichnet sich kein klarer Aufwärts- oder Abwärtsdruck ab. Laut dem 4-Stundenchart ist der Aktienkurs noch in einer Aufwärtsbewegung, es könnte aber auch zu einer Seitwärtsbewegung kommen. Immerhin steht der Parabolic SAR dem Kurs nicht im Weg, auch wenn der Chaikin Money Flow wieder im negativen Bereich liegt, was einen zusätzlichen Abwärtsdruck bedeutet. Im Stundenchart zeigt sich, dass sich der Kurs im Seitwärtstrend befindet und sich das Bollinger Band nicht unbedingt weiter verkleinern wird. Auch der Chaikin Money Flow liegt hier weit unten, was den Abwärtsdruck verstärkt.

Wie wird sich die Situation bei dem Unternehmen weiter entwickeln? Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Jean-Claude Juncker vor dem Aus! Das müssen Sie jetzt über den EU-Kommissar wissen!

Wir können es selber kaum fassen, aber es ist die schockierende Wahrheit – lesen Sie jetzt in unserem Gratis-Report wieso EU-Kommissar Juncker vor dem endgültigen Aus steht!

HIER KLICKEN UND GRATIS DIE WAHRHEIT ENTHÜLLEN!

Ein Beitrag von Jennifer Diabaté.

Quelle: Finanztrends
Weitere News: AT&T-Aktie: Was passiert hier gerade?

%d Bloggern gefällt das: