Aurelius: Die Käufer werden ein weiteres Mal zurückgeworfen

Die Aurelius-Aktie markierte Ende März 2017 bei 67,32 Euro ihr Allzeithoch und fiel danach crashartig auf 48,60 Euro zurück. Anschließend startete eine neue Aufwärtsbewegung, die den Kurs bis zum 14. Mai 2018 in der Spitze auf 65,80 Euro ansteigen ließ. Das Allzeithoch war damit in Sichtweite, doch erreichen konnten es die Bullen in der zweiten Maihälfte nicht mehr.

Die Aktie ging erneut in eine steile Abwärtsbewegung über, die in Form und Dynamik durchaus an die Vorgänge aus dem März 2017 erinnerte. Die 50-Tagelinie wurde Anfang Juni erreicht und durchschlagen. Sie ist nun ebenfalls abwärtsgerichtet und verläuft aktuell bei 50,23 Euro.

Da die Aktie das erste Halbjahr mit einem neuen Jahrestiefkurs von 49,70 Euro beendet hat, war der Abstand zur 50-Tagelinie Anfang Juli vergleichsweise groß. Er wurde durch eine Seitwärtsbewegung im Juli und den Vorstoß bis knapp unter die Marke von 54,00 Euro zwischenzeitlich deutlich vermindert. Die im August folgende Abwärtswelle vergrößerte ihn aber wieder.

Seit gut zweit Wochen stabilisiert sich die Aktie über dem am 15. August erreichten Jahrestief bei 44,28 Euro. Ein erster Versuch, dieses Niveau wieder gen Norden zu verlassen, ist bereits gescheitert. Soll sich die Lage wirklich verbessern, werden die Käufer um einen zweiten Anlauf nicht herumkommen. Er müsste in dieser Woche erfolgen und die Aktie mindestens auf 48,00 Euro ansteigen lassen.

Gelingt das nicht, ist ein nochmaliger Test des Tief vom 15. August bei 44,28 Euro kaum zu vermeiden. Dieser ist gefährlich, denn bei einem Bruch der Unterstützung wird das Tor für eine weitere Abwärtsbewegung in Richtung 37,40 Euro weit aufgestoßen.

Das wird Ihrem Buchhändler ganz und gar nicht schmecken

. . . denn heute können Sie den Bestseller: “Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!” von Börsen-Guru Jürgen Schmitt kostenlos anfordern. Während ansonsten für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.

Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden

Ein Beitrag von Dr. Bernd Heim.

Quelle: Finanztrends
Weitere News: Aurelius: Die Käufer werden ein weiteres Mal zurückgeworfen

%d Bloggern gefällt das: