BMW drängt weiter in Richtung E-Mobilität

BMW gibt am Wochenende bekannt, dass die Transformation zur E-Mobilität ein Kernthema ist. In einem Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAZ) sagte der neue BMW-Entwicklungsvorstand Frank Weber wörtlich:

„Da wollen wir noch schneller werden. Wir beschleunigen die E-Mobilität. Bis 2023 werden wir 25 elektrifizierte Modelle auf der Straße haben und noch vor 2025 rechnen wir mit bis zu 25 Prozent weltweitem Absatz für elektrifizierte Fahrzeuge.“

Damit möchte der Konzern bis Ende 2021 mehr als eine Million elektrifizierte Fahrzeuge verkaufen und sich damit an der Zukunftstechnologie nicht nur beteiligen, sondern eine tragende Rolle spielen.

Wie sich dies auf den Aktienkurs zum Wochenstart auswirkt, bleibt abzuwarten.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nvidia-Analyse von 20.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nvidia jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nvidia Aktie

Nvidia: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...