BMW und Daimler: Es nutzt alles nichts!

Die Zahlen klingen gut: BMW hat im vergangenen Monat mehr Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert als jemals zuvor in einem Juli. Das Unternehmen setzte von ihrer Stammmarke BMW 154.531 Fahrzeuge ab, 0,7 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Seit Jahresbeginn wurden damit 1.213.833 Fahrzeuge in Kundenhand übergeben, ein Wachstum von 1,9 Prozent. Im Kampf gegen Mercedes nutzt das aber alles nichts. Denn obwohl Daimler im Juli einen herben Absatzrückgang von fast acht Prozent bei seiner Premiummarke verkraften musste, verkauften die Schwaben immer noch 167.500 Fahrzeuge.

Auch auf Jahressicht führt Daimler

Auch auf Jahressicht hat Daimler weiter die Nase deutlich vorn: Laut ARD Börse gingen in den ersten sieben Monaten 1,36 Millionen Mercedes an die Kunden. BMW setzte im gleichen Zeitraum wie gesagt 1,21 Millionen Premiumautos ab. In München jubelt man trotzdem, allein wegen des X3: „Mit dem Hochfahren der Produktion des BMW X3 in Südafrika und China belief sich der weltweite Absatz für dieses Modell im Juli auf 15.482 Einheiten“, teilt BMW mit. Das ist demnach ein sattes Plus von 52,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.

Rund 40 Prozent mehr E-Autos

Auch mit der Entwicklung bei den E-Autos zeigt man sich zufrieden. In den ersten sieben Monaten habe sich der weltweite Absatz von elektrifizierten Fahrzeugen der BMW Group gegenüber dem vergangenen Jahr um 40,6 Prozent auf 71.310 Fahrzeuge gesteigert. MINI und Rolls-Royce eingerechnet verkaufte das Unternehmen im Juli 181.051 Fahrzeuge (plus 0,2 Prozent), der Absatz legte seit Jahresbeginn um 1,6 Prozent auf 1.423.565 Einheiten zu.

Jetzt bringt Cannabis auch Ihr Depot in Stimmung! +500 % Rendite dank des Cannabis-Booms!

Die Legalisierungswelle von Cannabis erreicht jetzt auch Ihr Aktiendepot! Machen Sie sich gefasst für die größte Anlagechance aller Zeiten. Dafür schenken wir Ihnen den Report „Der große Cannabis-Boom“. Erfahren Sie darin, welche Aktien jetzt durch die Decke gehen und Ihnen +500 % Gewinn bringen werden!

>> Klicken Sie dafür jetzt einfach HIER! Fordern Sie „Der große Cannabis-Boom KOSTENFREI an!

Ein Beitrag von Achim Graf.

Quelle: Finanztrends
Weitere News: BMW und Daimler: Es nutzt alles nichts!

%d Bloggern gefällt das: