Boeing Aktie: Krisenherde bei Flugzeugbauer

Die US-amerikanischen Luftfahrtbehörden haben mehrere Untersuchungen hinsichtlich einer Reihe von sicherheitsrelevanten Vorfällen und Mängeln bei Flugzeugen des Typs Boeing 737 MAX eingeleitet. Im Fokus stehen dabei ein Zwischenfall an Bord einer Maschine, die plötzliche Abstürze und strukturelle Schäden erlitt, sowie ein gravierendes Problem mit Fälschungen in der Zuliefererkette. Zusätzlich treibt die Verzögerung bei der Produktionshochfahrt für die 737 Familie dem Hersteller Sorgenfalten auf die Stirn. Während einerseits der Termin für die angestrebte Produktionserhöhung auf 42 Einheiten monatlich von Juni auf September verschoben werden musste, kämpft Boeing andererseits mit einem Vorfall, bei dem eine Türverkleidung während eines Fluges abgerissen war. Dieser gravierende Mangel führte zu einer Notlandung und unterstrich die angespannte Situation des Luft- und Raumfahrtkonzerns. Die umfangreichen und vielseitigen Untersuchungen rücken dabei sowohl sicherheitstechnische als auch stückzahlenrelevante Aspekte in den Mittelpunkt, während der Hersteller darüber hinaus mit einem Justizministeriumsverfahren wegen einer möglichen Falschdokumentation in Zusammenhang mit verkauften Türstopfen konfrontiert ist.

Produktionsschwierigkeiten und Sicherheitsbedenken

Ernste Sorgen bereitet zudem die aktuelle Berichterstattung über möglicherweise gefälschte oder inkorrekte Dokumente zur Verifizierung des in einigen kürzlich hergestellten Jets verwendeten Titans. Während die Luftfahrtindustrie einem starken Nachfragedruck für neue Flugzeuge gegenübersteht, bedingen Lieferkettenprobleme und Komponentenknappheit eine eingeschränkte Lieferfähigkeit. So mussten mehr als eintausend Tests durchgeführt werden, um das Material von einem Zulieferer emsig zu überprüfen und dessen Lufttüchtigkeit weiterhin sicherzustellen. Derlei Schritte sind unabdingbar, da Titan für viele flugwichtige Bauteile eingesetzt wird. Die Situation verdeutlicht den immensen Qualitäts- und Sicherheitsanspruch in der Luftfahrtindustrie und wirft ein kritisches Licht auf Boeings aktuelle Herausforderungen, den Erfordernissen einer dynamischen Marktentwicklung gerecht zu werden.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Boeing-Analyse von 22.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Boeing jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Boeing Aktie

Boeing: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...