Boeing: Neuer Punktesieg gegen Airbus?

Wie aus den berühmt-berüchtigten informierten Kreisen zu hören ist, soll sich Boeing wieder einmal gegen den europäischen Rivalen Airbus durchgesetzt haben. Konkret geht es um einen Großauftrag aus Indien. Der dortige Luftfahrtmarkt gehört derzeit zu den am schnellsten wachsenden Märkten in der Welt. Und so sind indische Fluglinien auch heißumworbene Kunden der Flugzeugbauer.

Aktuell ist die indische billig-Fluglinie SpiceJet auf Einkaufstour. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg erfahren haben will, soll dabei Boeing den Zuschlag für insgesamt 92 Maschinen des Typs Boeing 737 erhalten haben. Wie ebenfalls kolportiert wird, könnte sich dieser Auftrag bei entsprechenden Preisnachlässen noch einmal erhöhen.

Bliebe es bei dem ursprünglichen Umfang, könnte Boeing einen hohen einstelligen Milliardenbetrag verbuchen. Der Listenpreis für die derzeitige Bestellgröße wären rund 10 Milliarden Dollar. Allerdings ist es üblich, bei Aufträgen dieser Größenordnung kräftige Rabatte zu gewähren. Dennoch: Mit Blick auf die jüngsten Meldungen zur Auftragslage bei Boeing könnte das neue Jahr nicht besser anfangen.

%d Bloggern gefällt das: