Kategorie: Kolumne

Dow Jones im Spannungsfeld von Handelsstreit, Berichtssaison und Indexumbildung

Ein Gastkommentar von Christian-Hendrik Knappe, db x-markets Der Dow Jones ist einer der traditionsreichsten Indizes der Welt und verkörpert damit die US-Wirtschaft seit über hundert Jahren. Veränderungen bei den Indextiteln passieren dementsprechend selten. Doch vor wenigen Wochen war es soweit und mit General Electric musste der allerletzte Gründungstitel den Dow Jones verlassen. Aber auch ohne…

Kolumne: ProSiebenSat.1 macht endlich ernst

Ein Gastkommentar von Christian-Hendrik Knappe, db x-markets Nach den Schwächen im deutschen TV-Werbegeschäft und dem DAX-Abstieg schaltet man bei ProSiebenSat.1 wieder in den Angriffsmodus. Dazu plant der Konzern eine Internet-Streaming-Offensive. Kann ProSiebenSat.1 den Rückstand auf Netflix & Co. auf diese Weise aufholen? Der US-Video-on-Demand-Anbieter Netflix hat die Medienlandschaft in den vergangenen Jahren ordentlich durcheinandergewirbelt. Längst…

In-Deep-Analyse: Mit FedEx geht es voran

Im vergangenen Jahr hat die FedEx Corporation einen Gang höher geschaltet, als sie die Übernahme des niederländischen Konkurrenten TNT Express ankündigte. Die seitdem deutlich gestiegenen Wachstumsaussichten haben das Unternehmen unter die Topresultate des Market Screeners von 4-traders.com bei der Suchkonfiguration „Hohes Wachstum + Large Caps“ platziert. Vor allem der Gewinn von FedEx soll durch die…

Goldpreis: Mehrere Faktoren beachten

Trotz der jüngsten Leitzinserhöhung der US-Notenbank konnte der Goldpreis einen Zwischenspurt hinlegen. Allerdings entscheidet nicht nur die Geldpolitik der Fed darüber, ob das gelbe Edelmetall am Ende auch die Luft für eine längere Preisrallye hat. Am 15. März 2017 verkündete Fed-Chefin Janet Yellen eine weitere Leitzinserhöhung, nachdem im Dezember 2015 und Dezember 2016 erfolgt waren.…

In-Deep-Analyse: Lenzing AG als langfristige Erfolgsgeschichte

Die österreichische Lenzing Gruppe ist weltweit führend auf dem Markt für hochwertige, botanische Zellstofffasern – hergestellt aus Holz im Gegensatz zu Baumwolle oder synthetischen Fasern. Es gibt einige Gründe, die das Unternehmen für Anleger interessant machen. Zunächst ist anzuführen, dass das Unternehmen vom säkularen Wachstum im Fasermarkt profitiert, welches vornehmlich von globalen Vermögenszuwächsen und Bevölkerungswachstum…

Silber: Wie schnell kommt die Zinswende voran?

Nachdem Silber zu Jahresbeginn deutliche Preissteigerungen erfahren hatte, wurde in den vergangenen Wochen eine starke Korrektur beobachtet. Nun scheint sich das Blatt nach der jüngsten Sitzung der US-Notenbank Fed erneut gewendet zu haben. Eine Leitzinserhöhung in den USA bedeutet in der Regel nichts Gutes für den Silberpreis und die Notierungen für den „großen Bruder“ Gold.…

Große Korrektur? Auf den SKEW achten!

Die lange Phase nur kleiner Minus-Tagesveränderungen ist – endlich – vorbei. Ohne große Schwankungen ist nur schwerlich Geld zu verdienen. Es macht einfach mehr Spaß und ist gewinnbringender, wenn sich die Kurse deutlich bewegen und nicht nur langsam nach oben kriechen. Seit November war es nun vorgestern das erst Mal, dass die US-Indizes mehr als 1…

In-Deep-Analyse: Sartorius AG vereint Umsatzwachstum und Profitabilität

Die Sartorius AG ist ein international führender Ausrüster für den Pharma- und Biotechsektor. Das Unternehmen, welches sich ein Umsatzwachstumsziel von zwischen 8% und 12% setzt, hat sein Geschäft in zwei Divisionen gegliedert: Bioprocess Solutions & Lab Products and Services. Sartorius AGs innovative Produkte und Dienstleistungen helfen Kunden rund um die Welt bei der Umsetzung von…

Charttechnik: Wöchentlicher Marktausblick (KW12) DAX und S&P 500

Sehen wir diese Woche die 12200 Punkte Marke? In der vergangenen Woche war Anfangs zunächst nicht viel los. Wie auch beschrieben, ging die Seitwärtsphase bis Mitte der Woche weiter. Erst zur Fed Sitzung am Mittwochabend und mit Erhöhung des Leitzins in den USA, kam vermehrt Bewegung in den Markt. Ein neues Hoch bei 12178,5 Punkten konnte am…

Siemens und die Sache mit Donald Trump

Die Siemens-Aktie hat die positive Entwicklung im DAX in den vergangenen Monaten als Indexschwergewicht entscheidend beeinflusst. Inzwischen stellt sich jedoch die Frage, wie viel Luft nach oben bleibt, und dies nicht nur wegen Donald Trump. Der Immobilienmogul ist kein gewöhnlicher US-Präsident. Das dürfte mittlerweile auch dem letzten Investor an den Aktienmärkten klargeworden sein. Mit seinen…