Kategorie: Aktien Amerika

IBM – Aktie vor dem Ausbruch

Als Warren Buffett 2011 zum ersten Mal in den Technologiekonzern IBM investierte, sorgte das für große Verwunderung. Der Einstieg war untypisch für die Investment-Ikone. Eine von Buffetts wichtigsten Regeln heißt, nur in die Unternehmen zu investieren, deren Geschäftsmodell man versteht. Und Buffett hatte sich bis dahin von der Hightech- und IT-Industrie distanziert, da er davon…

Wells Fargo – Rendite ohne Nervenkitzel

Gibt es einen stetigeren Finanzwert als Wells Fargo? Wohl kaum. Die größte amerikanische Hypothekenbank ist vor allem für ihre Kontinuität bekannt. Allein von 2013 auf 2014 konnte das Finanzinstitut seinen Buchwert um 9% steigern. Innerhalb der letzten 10 Jahre sind das insgesamt über 160%. Nicht einmal die Finanzkrise konnte der Entwicklung der Bank etwas anhaben. Kein…

Warren Buffett – Damit macht er Geld!

Warren Buffett hat es vorgemacht, wie man aus einem Startkapital aus rund 100.000 Dollar 70 Mrd. Dollar macht. Seine Anlagestrategie wird seit Jahren analysiert und jede Bewegung in seinem Portfolio mit Argusaugen verfolgt. Zahlreiche Buffett-Jünger sind mit seiner Methode auch reich geworden. Wir verraten Ihnen, wie das geht und auf welche Aktien Buffett besonders setzt.…

Apple sorgt erneut für Aufsehen

    Vom 8. bis 12. Juni hatte Apple zur jährlichen Entwicklerkonferenz WWDC in San Francisco geladen. Traditionellerweise ist die Veranstaltung weniger der Ort, an dem der Konzern sensationelle Hardware-Neuerungen vorstellt, sondern sich vielmehr auf den Bereich Software konzentriert. Trotzdem gab es auch dieses Mal viel zu sehen.   Besonders gespannt waren die Anlegerwelt und…

Microsoft „Surface Hub“ – Verschläft Apple den nächsten Trend?

Microsoft hat ein Riesen-Tablet für die Wand entwickelt. „Surface Hub“ heißt das neuste Baby. Experten rechnen mit einer großen Nachfrage. Die Fans – insbesondere die Unternehmenskunden – scharren mit den Hufen. Vom größten Konkurrenten Apple hört man in dieser Hinsicht nichts. Hält der Kultkonzern die Wand-Tablets für einen Flop oder verschläft er den nächsten Trend?…

Nike übernimmt Ausrüstervertrag mit der NBA

Der größte Sportartikelhersteller der Welt schließt einen neuen Milliarden-Deal ab. Denn Nike wird ab der Saison 2017/2018 US-Basketball-Profiliga NBA ausrüsten. Der dabei geschlossene Achtjahresvertrag soll dabei bis zu 1 Milliarde Dollar wert sein. Wie viel Nike tatsächlich dafür bezahlt, Ausrüster zu werden, bleibt natürlich vorerst geheim.   Was aber höchst offiziell ist: Damit löst Nike…

Apple Music: Besser später als nie – Wird die Aktie davon profitieren?

Wie erwartet macht Apple dem Streaming-Dienst Spotify Konkurrenz. Auf der gestrigen Entwicklerkonferenz stellte der Konzern Apple Music vor. Die Zuschauer belächelten zuerst den Enthusiasmus von Apple-CEO Tim Cook, dann waren sie am Ende doch erstaunt.   Als ein „neues Kapitel“ bezeichnete Apple sein neustes Produkt Apple Music. Die Zuschauer waren zuerst weniger begeistert, denn neu…

JinkoSolar: Noch mal Luft holen für den Break?

Am vergangenen Freitag machte der chinesische Solarprodukt-Hersteller JinkoSolar mit einem Kurssprung von fast 7% wieder einmal auf sich aufmerksam. Wobei man mit einer Intraday-Rallye vor allem von einer Nachricht eines Konkurrenten profitierte. Dabei hat der Kurssprung die charttechnischen Rahmenbedingungen deutlich verbessert.   Als am Freitag bekannt wurde, dass es beim JinkoSolar-Konkurrenten JA Solar Holdings ein…

Microsoft holt sich die “Wunderkinder”

Microsoft kann in seiner To-Do-Liste ein weiteres Häkchen machen. Denn der Softwarekonzern bestätigte den Kauf des Berliner App-Entwicklers „6Wunderkinder“. Damit will Microsoft die Modernisierung seiner Produktpalette vorwärts treiben und auf dem Smartphone-Markt aufholen.   Microsoft’s jüngster Nachwuchs ist fünf Jahre alt, kommt aus Berlin und ist sehr erfolgreich. Das Start-Up Unternehmen „6Wunderkinder“ hat Microsoft mit…

Amazon setzt auf Eigenmarken. Schmeckt das der Aktie?

Amazon vergrößert seine Produktpalette. Der Online-Händler arbeitet aktuell Zeitungsberichten zufolge an einer Eigenmarke für Lebensmittel und Haushaltsprodukte. Damit macht Amazon nun auch den heimischen Lebensmittelmärkten Konkurrenz. Wie erfolgversprechend ist diese Strategie? Wird sie sich auch auf die Aktie auswirken?   „Elements“ soll die neue Eigenmarke heißen, mit der Amazon Milch, Nudeln oder Babyfeuchttücher anbieten will.…