Covestro Aktie: Ist die Aktie fair bewertet?

Die Covestro Aktie verläuft seit einiger Zeit seitwärts. Den Tiefpunkt im Jahr 2018 erreichte die Aktie im Monat Juni, anschließend arbeitete sich die Aktie aber wieder zurück. Inzwischen kam es aus charttechnischer Sicht auch zu einem Kaufsignal dank der gleitenden Durchschnitte. Die 38-Tagelinie durchkreuzte die 100-Tagelinie von unten nach oben.

News zur Aktie: Fundamentale Faktoren deuten auf eine faire Bewertung hin!  

Angesichts der Marktaussichten und dem Wachstumspotenzials des Unternehmens scheint die Covestro Aktie annähernd fair bewertet zu sein. Bei der relativen Performance gegenüber dem Stoxx 600 muss die Covestro Aktie aber noch etwas nachlegen, hier ist sie in den letzten vier Wochen ins Hintertreffen geraten.

Fundamentaler Ausblick: Langfristiges Gewinnwachstum hält sich in Grenzen!

Wenn man den Prognosen glauben darf, dann sollten die Gewinne bei Covestro in den nächsten Jahren bis 2020 jedes Jahr um rund 2 % steigen. Diese Entwicklung könnte bereits komplett in den Kurs der Aktie eingepreist sein. Das Chartbild deutet auf eine weiter anhaltende Seitwärtsbewegung hin.

Das wird Ihrem Buchhändler ganz und gar nicht schmecken

. . . denn heute können Sie den Bestseller: “Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!” von Börsen-Guru Jürgen Schmitt kostenlos anfordern. Während ansonsten für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.

Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden

Ein Beitrag von Johannes Weber.

Quelle: Finanztrends
Weitere News: Covestro Aktie: Ist die Aktie fair bewertet?

%d Bloggern gefällt das: