CureVac-Aktie: Das war eine Rettung!

CureVac ist mit einem Kurssprung in die Woche gestartet. Das Unternehmen gewann gleich 2 % und liegt damit immerhin über der bedeutenden Marke von 3 Euro. Die Aktie selbst hat nicht mehr von irgendwelchen positiven oder negativen Nachrichten profitieren können – allerdings ist der Titel ohnehin im klaren Abwärtstrend. Die Nachrichten, die hier eine Trendumkehr begründen sollen, sind noch weit entfernt.

Curevac: Das war der Irrtum

Der Irrtum liegt allein darin, dass die Aktie von Ende April an kletterte, weil die Quartalszahlen minimal besser ausfielen als gedacht. Zudem hat der Wert davon profitiert, dass der Konzern ein mRNA-Programm gegen Krebserkrankungen angeht. Dies soll zusammen mit einer US-Universität begonnen werden. Die Hoffnung allerdings ist bei weitem noch nicht mit der Realität in Einklang zu bringen. Viel zu weit entfernt ist die Forschung in diesem Fall.

Daher bleibt der Abwärtstrend aktiv – auch wenn Analysten gänzlich anderer Meinung sind und glauben, die Aktie könne sich massiv nach oben schieben. Hier sind dreistellige Ergebnisse gefragt.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre CureVac-Analyse von 22.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich CureVac jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur CureVac Aktie

CureVac: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...