DAX-Morgenanalyse am 14.12.2022 zum FED-Event

DAX mit Vola zu den Verbraucherpreisen in den USA, Vorbote auf den FED-Abend heute. Meine Chartanalyse am 14.12.2022 vor der FED-Sitzung.

DAX-Reaktion auf die US-Verbraucherpreise

Der DAX verarbeitete am Dienstag zunächst die neue Kurslücke und fand dann zu alter Stärke zurück. Innerhalb der skizzierte Bandbreite des Freitags starteten wir somit und nutzten für die ersten Trading-Ideen die Morgenanalyse am 13.12.2022 an der Marke von 14.300 Punkten (Rückblick):

Genau dort ergab sich auch der erste Trade, der in die Long-Richtung ausgelegt war und als Basis die morgendliche kleine Range im Endloskontrakt einmal komplett ausfüllte:

Der DAX bremste jedoch an der Oberseite diesmal nicht ein und vollzog in Erwartung einer positiven Signallage zu den US-Verbraucherpreisen auch gleich einen weiteren Schritt auf der Oberseite. Ein richtiges Feeling seitens des Marktes, wie wir 14.30 Uhr dann eindrucksvoll sahen. Die Inflation ist weiterhin auf dem Rückmarsch, wenn auch immer noch mit 7,1 Prozent sehr hoch:

Die erste Reaktion war damit eindeutig und übertraf nicht nur die Handelsspanne vom Freitag, sondern auch gleich das Niveau der gesamten Vorwoche mit neuen Monatshochs:

In den kleineren Zeiteinheiten sehen wir, dass diese erste Reaktion dann aber schnell wieder abverkauft wurde. Als Interpretation bleibt nur der Margendruck auf Unternehmen und die Angst, dass mit der Verzögerung der Zinsanhebungen auf den Wirtschaftskreislauf doch noch eine tiefere Rezession die Folge sein könnte.

Dennoch schloss der DAX letztlich im Gewinn. Dies zeigen auch die Handelsdaten an der Börse Frankfurt hier auf:

Wie ist die Gesamtstimmung in den USA und wie starten wir in den Mittwoch?

Trading-Ideen für den Mittwoch 14.12.2022

Meine Trading-Ideen habe ich bereits als Video hier eingestellt:

Der Rücklauf im DAX kam über den Impuls der Wall Street. Vor allem der Dow Jones baute die zwischenzeitlichen Gewinne von rund 1.000 Punkten sehr deutlich und schnell zurück, stabilisierte sich dann aber auf dem Niveau über 34.000 Punkten und somit leicht im Gewinn:

Die Stimmung in den USA scheint trotz des Vola-Anstiegs weiter positiv und notiert im leichten „Gier-Bereich“:

Das waren die Parameter an der Wall Street:

Schade, dass meine erste Short-Idee im Nasdaq recht genau am Hoch ausgestoppt wurde. Dies zeige ich Dir gern im Video auf.

Mehr Livetrading siehst Du gern wieder heute zur Wall Street am Nachmittag:

Für den DAX sind wir damit nah an den XETRA-Schlusskursen notierend und haben in der Vorbörse zumindest vom Rücklauf gestern wieder einiges an Punkten gutgemacht:

Über 14.500 Punkten würde ich von einem weiteren / neuerlichen Anstieg ausgehen. Die Reaktion gestern war deutlich von Short-Eindeckungen geprägt, die vielleicht auch einige Tage vor dem großen Verfallstag nicht ganz bereinigt sind.

Starte gleich Deinen Handelstag auf Deutschlands erstem Finanzstream-Kanal in HD – dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN – kostenfrei und über mehrere Stunden mit anderen Händlern LIVE dem Handelsverlauf, die Quartalszahlen und weitere Finanzdaten:

Diese Analyse und alle Chartbilder bekommst Du gern vorab als Mail.

Eine ausführliche Handelsvorbereitung pro Tag bekommst Du täglich kostenfrei als E-Mail.

Damit kommen wir direkt auf die anstehenden Termine zu sprechen.

Termine für Mittwoch den 14.12.2022

Der Livetradingroom startet heute wieder regulär um 10.00 Uhr mit Marcus Klebe zusammen. Melde Dich gern schon einmal direkt an:

Dabei sprechen wir neben Forex und Index-Bewegungen auch Aktien an, die aktuell mit ihren Quartalszahlen für Impulse am Markt sorgen. Diese Unternehmen melden noch in dieser Woche:

Eckdaten aus dem Wirtschaftskalender gibt es ebenfalls.

Wie schon erörtert, ist vor allem die FED-Sitzung am Abend heute das wichtige Event am Markt. Genau 20.00 Uhr wird die Zinssatzentscheidung verkündet und 20.30 Uhr findet die Pressekonferenz statt. Begleite dies gern mit Marcus und mir LIVE:

Dafür sind noch die Industrieproduktion der EU um 11.00 Uhr und die Import- sowie Exportpreise aus den USA 14.30 Uhr relevant.

Ausführlich habe ich alle anstehenden Termine hier aufgelistet:

Damit wünsche ich uns zum Handelsstart viel Erfolg und freue mich, wenn Du bei mir in den weiteren Formaten vorbeischaust. Auszüge und die Aufzeichnung vom ganzen Stream findest Du immer im Nachgang auf YouTube – anbei alle 3 relevanten Kanäle:

Deine Einladung zur Trading-Community mit mehr als 2.100 Trader:Innen

Dein Andreas Bernstein

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 77,49 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

 

Quelle der News: Trading-Treff

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nvidia-Analyse von 20.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nvidia jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nvidia Aktie

Nvidia: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...