Aktien DeutschlandCharttechnikMarktberichteNewsSliderTrading

DAX-Morgenanalyse am 22.04.2022 mit Rücklauf im Sog der Wall Street

DAX erreicht Zielzone und formiert Umkehr: Letzter Handelstag der Woche könnte eine mittelfristige Entscheidung mit sich bringen.

DAX baut Momentum auf

Auch am Donnerstag dominierten die Käufer den Markt. Zumindest im DAX bis zum Nachmittag war dies eindeutig zu beobachten. Bereits in der Vorbörse wurde dabei das Vortageshochs überschritten ohne zum XETRA-Schluss zurück zu blicken. Eine Trendfortsetzung wurde damit sehr wahrscheinlich. Ein “Zurück” zur 14.320 war direkt am Morgen abgesagt worden (Rückblick):

20220420 DAX Xetra Stundenchart
20220420 DAX Xetra Stundenchart

Nach dem Erreichen der 14.400er-Region konnte in der ersten Handelsstunde sogar die 14.520 angelaufen werden, bevor sich das Momentum etwas beruhigte. einmal in einen ruhigeren Modus. Damit war technisch der Weg bis zur 14.600 skizziert und eingeleitet, wir erinnern uns an den Chart gestern:

20220421 DAX Endloskontrakt Ziele
20220421 DAX Endloskontrakt Ziele

Die ist ein Bereich, der uns im Trading aus dem März als mehrfacher Widerstand in Erinnerung geblieben ist und damit eine hohe Brisanz aufzuweisen schien.

Mit dem ersten Schwung zur US-Eröffnung und positiven Signalen aus den Tesla-Quartalszahlen, die wir im Livetradingroom ausführlich diskutiert hatten, stieg der DAX dann noch eine Etage weiter und brachte damit den Gesamtmonat auch deutlich ins Plus.

Im Hoch wurde mit 14.598 Punkten sehr genau die Zielzone erreicht, welche in den Vorwochen immer wieder eine kurzfristige Marktumkehr auslöste. Genau dieses Phänomen sahen wir dann auch am Donnerstag wieder und somit einen Rücklauf im späteren Handel:

20220421 DAX Xetra Donnerstag
20220421 DAX Xetra Donnerstag

Der XETRA-Schluss fand somit nicht auf dem Tageshoch, sondern rund 100 Punkte tiefer statt und hat die Brisanz der 14.600 als Bereich noch einmal unterstrichen:

20220421 DAX Xetra mittelfristig
20220421 DAX Xetra mittelfristig

.

Mit rund einem Prozent Anstieg hatte der Index per Saldo einen starken Tag vollzogen, wenngleich mit 225 Punkten Differenz zwischen dem Hoch und dem Tief die Volatilität auf einem konstantem Niveau blieb. Dies zeigen die gestrigen Eckdaten auf:

BörsenplatzXetra 
Letzter Kurs14.502,41
Performance+0,98 %
Kurszeit17:55:00
Eröffnung14.376,05
Tageshoch14.598,11
Tagestief14.374,59
Vortageskurs14.362,03

Doch nachbörslich sah es dann noch einmal volatiler aus. Dazu kommen wir nun.

DAX-Ideen für den Freitagshandel

Am späten Nachmittag äußerte sich Fed-Präsident Jerome Powell zur kommenden Zinsentscheidung etwas ausführlicher. Er signalisierte dem Markt, dass im Mai zur nächsten Fed-Entscheidung zwei Schritte einer Zinsnanhebung sehr wahrscheinlich sind.

Darauf reagierte vor allem der Nasdaq sehr verschnupft. Eine Tesla, die vorab für die starken Quartalszahlen sehr gefiert wurde, gab fast alle Gewinne wieder ab:

20220422 Tesla Earnings
20220422 Tesla Earnings

Die Nachbörse im DAX hinterließ damit auch einen roten Eindruck und baute alle Gewinne wieder zurück:

20220422 DAX Endloskontrakt Vorboerse
20220422 DAX Endloskontrakt Vorboerse

Nachbörslich aus Sicht der US-Märkte hielt dieser Druck auch noch an, ebenfalls die Volatilität, wie man an der Snap-Aktie gestern sehen konnte:

20220422 Snap Earnings
20220422 Snap Earnings

Für den DAX ist damit einen Tag später als von mir erwartet der Pullback an die 14.320 erfolgt. Diese Marke dürfte heute wichtig werden:

20220422 DAX Endloskontrakt 14320
20220422 DAX Endloskontrakt 14320

Kann sich der Markt darüber stabilisieren, ist ein weiterer Anlauf zur 14.600 durchaus wahrscheinlich. Darunter sollte man als Trader:in jedoch mit der 14.200 (Widerstand zum Wochenstart) rechnen.

Im Endloskontrakt habe ich dies einmal skizziert und werde auf diese Zonen heute vorrangig achten:

20220422 DAX Endloskontrakt April
20220422 DAX Endloskontrakt April

Weitere Ideen und tägliche Trades sind daher auch nach Ostern wieder auf Deutschlands erstem Finanzstream-Kanal in HD zu sehen.

Diese bespreche ich gern mit Dir über mehrere Stunden LIVE auf dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN.

Twitch Kanal FIT4FINANZEN mit täglichem Finanzwissen
Twitch Kanal FIT4FINANZEN mit täglichem Finanzwissen

Ein paar Inspirationen, Gedanken zu Einzelaktien, Depotauswertungen und einen ganzen Streamingtag findest Du hier:

Wissens- und Marktvideos auf YouTube

Diese ausführliche Markterwartungen bekommst Du hier täglich als E-Mail in Dein Postfach.

Termine zum Wochenausklang

Ausführlich bespreche ich einige Aktien und Währungen zusammen mit Marcus Klebe im Livetradingroom um 10.00 Uhr:

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist NEW-trading-room-11-2021.jpg

Darin implementiert sind auch Quartalszahlen aus den USA, die nun aus der Berichterstattung des ersten Quartals sehr umfangreich vorhanden sind. Gestern Abend kam wie beschrieben Snap und heute vor dem Wall Street Start blicken wir auf diese Unternehmen:

20220422 Earnings before
20220422 Earnings before

Im Wirtschaftskalender sind diese Daten aufgelistet.

Der Einkaufsmanagerindex aus Deutschland für Dienstleistungen und das verarbeitende Gewerbe steht 9.30 Uhr an. Um 10.00 Uhr dann zusammen mit dem Markit PMI das Pendant aus Europa.

15.00 Uhr hält EZB-Präsidentin Christine Lagarde eine Rede. Ob wir hier eine ähnliche Marktreaktion wie gestern auf die Worte von Jerome Powell erleben dürfen?

15.45 Uhr runden die Markit PMI Daten für die USA die Agenda für heute ab.

Alle genannten Zeiten und Prognosen sind hier als Tabelle verzeichnet:

20220422 Wirtschaftsdaten
20220422 Wirtschaftsdaten

Damit wünsche ich uns zum Handelsstart nun Erfolg und freue mich, wenn Du bei mir in den anderen Formaten vorbeischaust.

Dein Andreas Bernstein

Deine Einladung zur Trading-Community mit rund 1.300 Trader:innen

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 73,82 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!