Deutsche Bank-Aktie: Großer Gewinn – doch was steckt dahinter?

Die Deutsche Bank hat am Donnerstag erneut einen Aufschlag von mehr als 2 % geschafft. Nun könnte es nach Ansicht von charttechnischen Analysten deutlich nach oben gehen. Denn die Werte nähern sich der wichtigen 10-Euro-Marke. Dies wiederum könnte eine Sogwirkung entfalten. Allerdings dürfte der Aufwärtsmarsch dort schon wieder beendet sein. Denn die Hürde wirkt sehr hoch, nachdem der Wert in einem massiven charttechnischen Abwärtstrend gelandet ist.

Die Notierungen dürften in den kommenden Wochen nach charttechnischen Gesichtspunkten wieder deutlich schwächer werden. Die Abwärtsdynamik zeigt sich in Verlusten von mehr als 30 % binnen weniger Monate. Insofern ist eher damit zu rechnen, dass die Aktie künftig die 9-Euro-Marke anvisiert. Hier wäre dann der tiefste Punkt aller Zeiten erreicht. Ausgehend davon kann es schnell – mittelfristig betrachtet – nach unten gehen, da kein Halt mehr in Sicht ist. Vor diesem Hintergrund ist davor zu warnen, die Aktie jetzt schon wieder als sicher einzustufen, so die Meinung.

Technische Analyse: Das sieht nicht gut aus

Auch technische Analysten sind der Auffassung, dass sich die Aktie eher in Richtung Süden bewege. Der Wert hat in allen bedeutenden zeitlichen Dimensionen die Trendpfeile nach unten gedreht. Dabei ist der GD200 bei 13,22 Euro angesiedelt und dementsprechend noch vergleichsweise weit entfernt. Die Comeback-Chance ist ausgesprochen gering, heißt es.

Endlich: Diese 3 DAX-Aktien werden für Anleger wahre Goldgruben

Diese 3 DAX-Aktien sind speziell für die Anleger geeignet, die in wahre Goldgruben investieren möchten! Auf Sie warten schnelle Erträge, maximale Sicherheit und kostenlos die Namen und die WKN dieser 3 DAX-Aktien!

Die Namen der Aktien lauten … JETZT MEHR ERFAHREN! Einfach hier klicken!

Ein Beitrag von Frank Holbaum.

Quelle: Finanztrends
Weitere News: Deutsche Bank-Aktie: Großer Gewinn – doch was steckt dahinter?

%d Bloggern gefällt das: