Deutsche Bank: Die Anleger fokussieren sich auf die Chancen, nicht auf die Risiken!

Die Aktie der Deutsche Bank machte den Anlegern in diesem Jahr bislang wenig Freude. Der Wert stand seit Monaten unter einem massivem Abgabedruck und befand sich in einem Abwärtstrend, der sich im Mai noch einmal deutlich beschleunigt hatte.

Von einem Hoch bei 17,12 Euro kommend fiel die Aktie bis Ende Mai im Tief auf 9,06 Euro zurück. Im Juni hat der Verkaufsdruck etwas nachgelassen. Die Aktie ging in eine zähe seitwärtsgerichtete Bewegung über und konnte bis auf 9,78 Euro ansteigen. Es fehlte jedoch ein nachhaltiges Kaufinteresse, das die Aktie der Deutschen Bank wieder über die runde 10,00-Euro-Marke ansteigen ließ.

Da an der Börse zu fallen pflegt, was nicht steigen will, war die zweite Junihälfte wieder von nachgebenden Notierungen geprägt. Sie führten den Wert am 27. Juni auf 8,75 Euro zurück und unterschritten damit auch das Tief aus dem Herbst 2015 von 8,83 Euro.

Die seitdem angelaufene Gegenbewegung hat inzwischen die Marke von 10,00 Euro und die knapp darüber bei 10,06 Euro verlaufende 50-Tagelinie erreicht und deutlich überschritten. Nach Monaten, in denen die Risiken klar im Vordergrund standen, sehen die Anleger momentan eher die Chancen und der allgemeine Optimismus steigt.

Wie geht es nun weiter?

Das Tief aus dem April bei 10,82 Euro war ein wichtiger Widerstand, der in der letzten Woche erfolgreich überwunden werden konnte. Nachdem die Aktie kurzzeitig auch über 11,00 Euro ansteigen konnte, läuft nun der Rücklauf auf den bezwungenen Widerstand.

Wird dieser Test bestanden, sollte sich die Aktie erneut gen Norden orientieren. Hier warten mit dem Widerstandsband zwischen 12,20 und 12,50 Euro und etwas darüber mit der 200-Tagelinie bei 12,84 Euro zwei weitere wichtige Widerstände auf die Käufer, die noch vor rund vier Wochen „unerreichbar“ schienen.

Das wird Ihrem Buchhändler ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während ansonsten für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Dr. Bernd Heim.

Quelle: Finanztrends
Weitere News: Deutsche Bank: Die Anleger fokussieren sich auf die Chancen, nicht auf die Risiken!

%d Bloggern gefällt das: