E-Mobility: Daimler mit hohen Ambitionen

Die gestrige digitale Investorenkonferenz bei Daimler war sehr spannend. Denn der Chef Ola Källenius präsentierte nicht nur die aktuellen Daimler-Absatzzahlen, sondern auch eine Vision. Daimler möchte in den kommenden Jahren „die führende Position“ bei Elektroantrieben und Auto-Software einzunehmen, wie gestern publik wurde.

Zwar werden parallel die Investitionen und Ausgaben für Forschung und Entwicklung um mehr als 20 Prozent gedrosselt, doch die variable Kosten fallen hier nicht extrem ins Gewicht. Sollen diese doch auch „unter ungünstigen Bedingungen erreicht werden“ – kommt es hingegen zu einem starken Marktumfeld, winken zweistellige Renditen und damit neue Stärke des Konzerns.

Die Anleger zeigten sich begeistert. Nun wartet man auf die entsprechenden Analysteneinschätzungen am Markt.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nvidia-Analyse von 13.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nvidia jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nvidia Aktie

Nvidia: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...