Facebook-Aktie: Kommt es zu einer überraschenden Wende?

Die Facebook-Aktie verfolgt seit August einen Abwärtstrend und fiel auch zum Auftakt in die neue Woche erst einmal zurück. Im Laufe des Handels ging es dann aber wieder nach oben. In den vergangenen Wochen drückten zwei Verkaufssignale aus den gleitenden Durchschnitten auf den Kurs der Facebook-Aktie. Zudem befinden sich alle drei gleitenden Durchschnitte (38; 100; 200) oberhalb des Kurses.

Chartbild im Überblick: Wo liegt der Kurs im Bollinger Band?

Das Bollinger Band wurde aufgrund dynamischer Bewegungen erweitert und bietet dem Kurs nun viele Entfaltungsmöglichkeiten. Wichtiger dürfte aber die Reaktion an der unteren Trendlinie gewesen sein, denn ein Unterschreiten hätte hier den übergeordneten Aufwärtstrend infrage gestellt. Dieser wirkt nun weiter fort. Abzuwarten bleibt nun, wie lange die Aktie sich über der Trendlinie behaupten kann.

Charttechnische Untersuchung der Aktie: RSI mit nur minimalen Ausschlägen!

Der RSI bewegte sich mal an der oberen und mal an der unteren Grenze der neutralen Zone. Wirklich entscheiden kann sich der Indikator also nicht. Aktuell notiert er bei etwa 40 Punkten. Auch bei den anderen Indikatoren ist kein akuter Handlungsbedarf erkennbar.

Das wird Ihrem Buchhändler ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während ansonsten für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Johannes Weber.

Quelle: Finanztrends
Weitere News: Facebook-Aktie: Kommt es zu einer überraschenden Wende?

%d Bloggern gefällt das: