Festnahme des EX-Wirecard-CEO Braun

Wie gerade die Tagesschau berichtet, erreicht der Bilanzskandal beim Finanzdienstleister Wirecard eine neue Dimension. Noch in der vergangenen Woche ist der CEO und jahrelange Macher bei Wirecard, Markus Braun, zurückgetreten. Doch damit war das Thema nicht beendet, denn noch immer werden 1,9 Milliarden aus der Bilanz gesucht.

Nun ist der Chef des Unternehmens festgenommen worden oder hat sich vielmehr gestellt. Dies geschah bereits am Montagabend. Erst heute hat dies die Staatsanwaltschaft München mitgeteilt, wie die Tagesschau veröffentlicht.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nvidia-Analyse von 20.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nvidia jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nvidia Aktie

Nvidia: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...