Geely-Aktie: Eine Tür zum Einstieg?

Geely konnte am Donnerstag fast schon überraschend einen Aufschlag in Höhe von fast 3,0 % für sich verbuchen. Die Notierungen sind damit wieder deutlich stärker als noch vor 24 Stunden, da der vorherige charttechnische Abwärtstrend nun klarer gebremst werden konnte. Die Notierungen sind seit Anfang Juni von 2,60 Euro deutlich unter die Unterstützungen bei 2,20 Euro gerutscht und haben dann auch die Marke von 2 Euro klar unterboten.

Damit ist der charttechnische Trend überdeutlich nach unten gerichtet. Es sieht so aus, als würden die Notierungen in den kommenden Wochen weiter in Richtung 1,50 Euro oder sogar darunter fallen. Bei 1,68 Euro war zuletzt ein neues 1-Jahres-Tief markiert worden. Wenn die Notierungen trotz des Donnerstag-Aufschlags noch einmal darunter rutschen, dann dürfte es weiter schwungvoll in Richtung Süden gehen. Nach oben sind die Chancen noch immer vergleichsweise eingeschränkt, heißt es unzweifelhaft.

Technische Analyse

Aus Sicht der technischen Analysten wiederum sind die Notierungen in einem klaren Abwärtstrend. Der GD200 verläuft bei 2,51 Euro und ist mehr als 35 % entfernt. Bei einer solchen Ausgangslage ist das Comeback nach oben sehr unwahrscheinlich, meinen die Experten der technischen Analyse. Es liegen demnach klare Verkaufssignale vor.

Exklusiv-Video verrät: Diese 5 Aktien machen Sie jetzt reich!

Noch in dieser 2. Hälfte des Jahres 2018 werden Sie mit diesen 5 Aktien sagenhafte Börsengewinne abkassieren! Alles, was Sie dazu wissen müssen, erfahren Sie jetzt kostenlos in diesem Video-Report!

Sehen Sie es sich jetzt an und verdienen Sie ein Vermögen. Aber Achtung: Das Video ist nur noch wenige Minuten verfügbar! Klicken Sie jetzt HIER!

Ein Beitrag von Frank Holbaum.

Quelle: Finanztrends
Weitere News: Geely-Aktie: Eine Tür zum Einstieg?

%d Bloggern gefällt das: