Heidelberger Druck mit neuem Großaktionär

Heidelberger Druckmaschinen will seine Marktstellung bei Verpackungsdruck weiter ausbauen. Dafür holt man sich den langjährigen chinesischen Vertriebspartner Masterwork mittels Kapitalerhöhung ins Boot.

Diese soll  ein Volumen von ca. 70 Millionen Euro haben, was rund 2,68 Euro/Aktie entspricht. Damit wäre dann Masterwork mit rund 8,5 % an der Heidelberger Druckmaschinen AG beteiligt. Daraufhin ging es Mitte der Woche für die Aktie erst einmal nach oben, teilweise mit einem Gewinn von fast 24 %. Zum Wochenende pendelte sich der Kurs bei 1,95 Euro ein.

Wachsender Markt für Verpackungsdruck

Mit dem Geld will Heidelberger Druck den Bereich der Digitalisierung ausbauen und sich den wachsenden Markt für Verpackungsdruck in China erschließen. Masterwork setzt mit der Kooperation auf ein langfristige Zusammenarbeit mit den Heidelbergern. Momentan ist noch offen, ob sich im Gegenzug auch Heidelberger Druck an Masterwork beteiligt, dies sei im Moment noch Gegenstand laufender Überlegungen und Gespräche, hieß es aus Unternehmenskreisen.

%d Bloggern gefällt das: