Aktien DeutschlandNews Aktien

Infineon setzt offenbar aufs richtige Pferd!

Sie sollen der beginnenden 5G-Mobilfunk-Ära den Weg ebnen. Nun hat der Halbleiter-Spezialist Infineon kürzlich einen wichtigen Meilenstein rund um die CMOS-HF-Schalter mitgeteilt. Demnach habe man seit Beginn der Volumenfertigung im Jahr 2008 bis heute fünf Milliarden Stück der zukunftsweisenden Hochfrequenz-Schalter produziert.

Begehrt sei die Technologie vor allem bei Anbietern im Wireless-Markt. Laut Infineon-Angaben bieten die für integrierte Schaltkreise (IC) gedachten, sich ergänzenden Metall-Oxid-Halbleiter, kurz CMOS genannt, diverse Integrationsvorteile vor allem im Bereich zukünftiger 5G-Anwendungen.

Infineon sieht sich auf richtigem Weg

Phillipp von Schierstädt, bei Infineon für „Radio Frequency Systems“ mitverantwortlich, kommentierte: „Angesichts der weitreichenden Expertise bei der Halbleiterfertigung und hohen Qualität ist Infineon ein bevorzugter Lieferant für OEMs und Chipsatz-Anbieter. Die hohe Marktakzeptanz unterstreicht unser tiefgreifendes Systemverständnis für HF-Front-Ends, unser technisches Knowhow sowie die mit hoher Qualität und Lieferzuverlässigkeit verbundene Fertigungsstrategie von Infineon.“

Übrigens: Laut Konzernangaben liefere Infineon derzeit pro Jahr bereits mindestens eine Milliarde HF-CMOS-Schalter an Interessenten aus – Tendenz stark steigend. Ab Spätsommer 2018 werde der Konzern mit zwei neuen Bauelementen eine neue Generation der Schalter-Technologie für das Antennen-Swapping auf den Markt bringen, so das Dax-Unternehmen, das auch in Zukunft den stetig steigenden Anforderungen der Hochfrequenz-Entwickler gerecht werden will.

Achtung Totalverlust droht…

…wenn Sie diese Aktien im Depot haben, müssen Sie JETZT handeln. Das sind die 8 Aktien die Sie jetzt sofort verkaufen müssen. Die Schwarze Liste der drohenden Totalverluste können Sie hier tatsächlich kostenlos erhalten.

Handeln Sie bitte umgehend, bevor es zu spät ist. Sie können den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. >>> Jetzt hier klicken und Geld retten bevor es zu spät ist

Ein Beitrag von Marco Schnepf.

Quelle: Finanztrends
Weitere News: Infineon setzt offenbar aufs richtige Pferd!

Vorheriger Beitrag

Nvidia Aktie: Liefert der Chiphersteller ab?

Nächster Beitrag

Gold ($): Wann platzt dem Gold der Kragen?