KTG Energie weiter auf Kurs

Der Biogasanlagen-Betreiber bestätigte heute im Großen und Ganzen die bereits im Februar veröffentlichten vorläufigen Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr. Sowohl die Gesamtleistung als auch Umsatz, EBITDA und EBIT blieben danach unverändert.

© KTG Energie
© KTG Energie

Postitiv fiel auf, dass KTG Energie erstmals einen positiven Free Cashflow von 5 Mio. Euro erzielen konnte. Zugleich fiel das Eigenkapital mit 34,8 Mio. Euro besser aus, als nach vorläufigen Zahlen mit 33,2 Mio. Euro. Dementsprechend stieg auch die Eigenkapitalquote auf rund 14% statt der bisher publizierten 13,5%.

KTG Energie plant Dividendenerhöhung

Aktionäre sollen von dieser positiven Entwicklung mit einer steigenden Dividende belohnt werden. Einzelheiten hierzu gab es von Seiten des Unternehmens jedoch bislang nicht. Auch für das laufende Geschäftsjahr ist weiteres Wachstum geplant. Neben weiteren Biogasanlagen will der Konzern auch das EBITDA um 12% nach oben bringen.

Dennoch: Lag Anfang Februar noch die Hoffnung im Markt, dass der Abwärtstrend gebrochen sein könnte, bestätigte sich dies in der Folge leider nicht. Das Chartbild macht deutlich, dass dieser weiterhin intakt ist.

160307 KTG

%d Bloggern gefällt das: