MAX Automation investiert in Industrie 4.0

Die Düsseldorfer MAX Automation investiert in den Wachstumsmarkt Digitalisierung. Und zwar durch eine Beteiligung in Form einer Kapitalerhöhung an der ESSERT GmbH. Die Investitionssumme des CDAX-Unternehmens liegt im mittleren einstelligen Millionen-Bereich und MAX erhält ebenfalls die Option, seine Anteile in den nächsten Jahren weiter auszubauen.

Die MAX Automation AG ist ein international tätiger Hightech-Maschinenbaukonzern. Das operative Geschäft gliedert sich in zwei Konzernbereiche, und zwar Industrieautomation und Umwelttechnik. Es wird eng mit der Automobilindustrie, der Medizintechnik, der Verpackungsautomation und der Elektronik-Industrie zusammengearbeitet. Im Bereich Umwelttechnik entwickelt und installiert MAX Anlagen für die Recycling-, Energie- und Rohstoffindustrie.

ESSERT ist Experte für Roboter

Die ESSERT GmbH ist ein Experte für die Roboter-Technik bzw. die industrielle Automatisierung und der damit verbundenen Software. Das Unternehmen aus der Nähe von Karlsruhe bietet unter anderem Komplettlösungen für industrielle und kollaborierende, also mitarbeitende Roboter an. Diese arbeiten direkt mit den Menschen zusammen, um deren Leistungen zu steigern bzw. zu verstärken.

Dabei profitieren die Baden-Württemberger von einem permanent steigenden Bedarf der industriellen Automatisierung im Mittelstand. Man beschäftigt derzeit 45 Mitarbeiter, deren Zahl sich bis Ende des Jahres fast verdoppeln soll.

MAX Automation baut 4.0-Anwendungen aus

Mit der Beteiligung von MAX Automation an ESSERT will man die Expertise in der Software-Entwicklung für Industrie-4.0-Anwendungen sowie für die Robotik deutlich ausbauen. Dabei ergeben sich wichtige Synergien, denn die beiden Unternehmen arbeiten bereits seit zwei Jahren zusammen.

Daniel Fink, Vorstandsvorsitzender von MAX: "ESSERT hat sich rasant entwickelt und verfolgt ehrgeizige Wachstumspläne. Das Unternehmen agiert in vielversprechenden Zukunftsmärkten, da der Einsatz vernetzter Automationsprozesse immer mehr an Bedeutung gewinnt. Dabei treibt ESSERT mit seinen Lösungen die digitale Transformation im Mittelstand voran. Die Beteiligung an ESSERT ist ein wichtiger Schritt in unserer Strategie, unsere Expertise in der digitalen Automatisierung auszubauen."

%d Bloggern gefällt das: