Nikola-Aktie: Was für ein Gewinn!

Nikola konnte am Dienstag an den Aktienmärkten einen kleinen Durchmarsch initiieren. Es ging um gut 12,2 % aufwärts. Die Gewinne waren tagsüber sogar deutlich größer. Da gewann Nikola teils mehr als 20 % dazu.

Grund war eine Meldung aus dem Vertrieb: Im 2. Quartal hat das Unternehmen eigenen Angaben nach immerhin 72 Wasserstoff-Brennstoffzellen-LKW verkauft. Eine starke Nachricht.

Nikola hat die Erwartungen übertroffen!

Damit hat Nikola die Erwartungen am Markt sogar noch übertroffen. Die Auswirkungen werden insgesamt noch überschaubar sein. Denn Nikola wird im laufenden Jahr einen Verlust von annähernd 500 Millionen Dollar verkraften müssen, wie die Märkte schätzen.

Dennoch: Ein erster Hoffnungsschimmer für den Penny Stock ist da. Die Analysten werden sich freuen. Die waren ohnehin schon seit Monaten davon ausgegangen, der Titel könne gewinnen. Nun muss sich dies bewahrheiten. Die kommenden Tage werden zeigen, ob 12 LKW mehr als erwartet bereits einen Grund für den Turnaround darstellen können.

Anzeige

Nikola-Aktie: Kaufen oder verkaufen?! Neue Nikola-Analyse vom 22. Juli liefert die Antwort:

Die neusten Nikola-Zahlen sprechen eine klare Sprache: Dringender Handlungsbedarf für Nikola-Aktionäre. Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Sie lieber verkaufen? In der aktuellen Gratis-Analyse vom 22. Juli erfahren Sie was jetzt zu tun ist.

Nikola: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...