Paypal will weiter wachsen

Dies sagte der Paypal-Chef Dan Schulman dem ‚Handelsblatt’: “Wir haben eine sehr gesunde Bilanz und wir werden diese einsetzen, um weitere Unternehmen zu kaufen.”

Demnach will das Unternehmen für Übernahmen und Partnerschaften jährlich 1 bis 3 Milliarden Dollar ausgeben. Vor allem, will Paypal hiermit sein Geschäft um spezifische Fähigkeiten erweitern.

Paypal will größere Deals

Bereits im Mai hatte das US-Unternehmen für 2,2 Milliarden Dollar den Produzenten von Kartenlesegeräten, iZettle, aus Schweden erworben. Danach hat Paypal noch zwei weitere kleine Unternehmen geschluckt. Doch der Chef schließt nicht aus, dass man sich auch an größere Unternehmen wagt: “Ich würde es nicht ausschließen, dass wir auch einen größeren Deal angehen, wenn es strategisch und finanziell passt”, sagte er.

Partnerschaften und Kooperationen

Neben den Übernahmen stehen auch weiterhin Kooperationen auf der Agenda. Wobei Paypal hier in den vergangenen zwei Jahren schon recht fleißig war. Neben Google, Microsoft und Alibaba hat Paypal ebenfalls Partnerschaften mit der Deutschen Bank und anderen Geldhäusern geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: