Plug Power Aktie: Abwärtstrend setzt sich fort

Die Aktie des Wasserstoff- und Brennstoffzellenherstellers Plug Power hat in der vergangenen Woche erneut nachgelassen und notiert aktuell bei 2,62 €. Der Wert des Unternehmenspapiers sank um 0,81 % im Vergleich zur Vorwoche. Die Abwärtsbewegung der Aktie ist markant und bestätigt den negativen Trend der letzten Tage. Gerüchte, dass ein zuvor zugesicherter Milliardenkredit des Energieministeriums möglicherweise nicht gewährt wird, setzen die Aktie zusätzlich unter Druck. Ein nahender negativer Höhepunkt scheint sich anzubahnen, denn das Jahrzehnt-Tief bei 2,20 € könnte bald wieder in greifbare Nähe rücken. Die aktuellen Befürchtungen der Anleger gründen auf den möglichen interessenkonflikthaften Geschäftsbeziehungen, die zu einer intensiven Prüfung der Kreditvergabe geführt haben. Diese Entwicklungen verheißen hohe Volatilität und Spannung in den bevorstehenden Börsensitzungen.

Fragile Zukunftsaussichten

Trotz der finanziellen Herausforderungen beteuert die Unternehmensführung weiterhin ihren Optimismus. Dennoch wächst die Skepsis rund um die zukünftige Führung des Unternehmens. Dieser wird durch die fragwürdige Vergangenheit des Managements verstärkt, in der es oft an der Umsetzung selbstgesteckter Ziele gemangelt hat. Auf der anderen Seite werden Fortschritte im Bereich der Wasserstoffproduktion in Finnland verzeichnet, wobeße diese Projekte trotz groß angelegter Pläne und Absichtserklärungen bisher kaum greifbare Fortschritte zeigen. Die Zukunft des Unternehmens, die durch erhebliche finanzielle Bedenken bereits angezweifelt wird, steht somit vereinfacht auf zwei Säulen: der Realisierung ihrer vielversprechenden Wasserstoffprojekte in Europa und der Klärung des Schicksals der staatlichen Finanzspritze in Milliardenhöhe.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Plug Power-Analyse von 22.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Plug Power jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Plug Power Aktie

Plug Power: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...