Porsche Holding Aktie: Was hat das niedrige KGV zu bedeuten?

Die Porsche Holding hält einen Großteil der Stammaktien von Volkswagen und ist damit sehr abhängig von den Entwicklungen im VW Konzern. Der Aktienkurs der Volkswagen Aktie wirkt sich demnach direkt auf den Kurs der Porsche Holding aus.

Aktuelles zur Aktie: Das zu erwartende KGV 2018 ist historisch niedrig!  

Seit 2013 bewegte sich das KGV der Porsche Holding Aktie immer zwischen 6,41 und 11,52. Zuletzt im Jahr 2017 sank das KGV wieder auf 6,41. Doch nun erwarten die Finanzanalysten für das Jahr 2018 einen KGV-Wert von gerade einmal 3,51. Gemessen am Mittelwert der vergangenen Jahre ergibt sich daraus eine Unterbewertung für das aktuelle KGV.

KGV-Methode nur bei realistischer Gewinnerwartung aussagekräftig!

Da die Gewinne beim Volkswagen Konzern in den nächsten Jahren durchaus kalkulierbar erscheinen, ist auch die Einschätzung durch die KGV-Methode machbar. Zu beachten ist auch, dass die Porsche Holding Aktie bereits zu Beginn des Jahres bei 80 Euro notierte und daher deutliches Aufholpotenzial mitbringt.

Exklusiv-Video verrät: Diese 5 Aktien machen Sie jetzt reich!

Noch in dieser 2. Hälfte des Jahres 2018 werden Sie mit diesen 5 Aktien sagenhafte Börsengewinne abkassieren! Alles, was Sie dazu wissen müssen, erfahren Sie jetzt kostenlos in diesem Video-Report!

Sehen Sie es sich jetzt an und verdienen Sie ein Vermögen. Aber Achtung: Das Video ist nur noch wenige Minuten verfügbar! Klicken Sie jetzt HIER!

Ein Beitrag von Andreas Quirin.

Quelle: Finanztrends
Weitere News: Porsche Holding Aktie: Was hat das niedrige KGV zu bedeuten?

%d Bloggern gefällt das: