Rally für Biogen-Aktie

Grund für den starken Anstieg der Aktie war eine Erfolgsmeldung auf dem Gebiet der Alzheimer-Forschung. Demnach konnten der US-Konzern Biogen mit seinem japanischen Partner Eisai durch ein Medikament das Fortschreiten der Krankheit deutlich verringert.

Biogen-Aktie nur knapp an 2015-Hoch vorbei

Die Aktien von Biogen schossen in der Spitze um rund 23 % in die Höhe. Es wurde ein Wert 367,89 US-Dollar erreicht, der knapp an der Grenze des Höchststandes aus 2015 von 370 Dollar kratzte. Zu Handelsschluss konnte das Papier an der Nasdaq aber immer noch 357,48 Dollar vermelden, ein Plus von fast 20 %.

Es macht den Anschein, als ob Biogen auf dem besten Weg ist, einen neuen Blockbuster zur kreieren, denn in einer Phase-II-Studie mit Alzheimer-Patienten in einem frühen Stadium habe der Antikörper BAN2401 das Fortschreiten der Krankheit deutlich verringert, teilten Biogen und sein japanischer Partner Eisai mit.

Blockbuster-Phantasie

Fachleute spekulieren bereits seit einiger Zeit und halten es für möglich, dass Biogen Anfang des nächsten Jahrzehnts mit dem Alzheimer-Wirkstoff Aducanumab das erste wirksame Alzheimer-Medikament herstellen wird. Der Erfolg von Freitag ist ein wichtiger Schritt auf diesem Weg.

%d Bloggern gefällt das: