Rekordhoch bei Microsoft!

Microsoft hat alle Erwartungen übertroffen. Der US-Software-Riese legte seine Zahlen für das vierte Quartal und somit für das abgelaufene Fiskaljahr 2017/2018 vor – danach schossen die Aktien auf ein Rekordhoch von 108,20 Dollar.

Es läuft rund bei Microsoft

Dank sehr guten Cloud-Geschäfts konnten im abgelaufenen Geschäftsjahr Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert werden. Allein im vierten Quartal erhöhte sich der Überschuss um fast 10 % auf 8,9 Milliarden Dollar, die Erlöse legten um mehr als 17 % auf 30,1 Milliarden Dollar zu. Damit zeigt die Strategie von Chef Nadella, sich auf Cloud-Dienste zu spezialisieren, Wirkung.

PCs und Xbox erfolgreich

Aber auch der klassische Bereich, die PC-Sparte, lief gut. Hier stieg der vorher etwas schwächelnde Umsatz um 17 % auf 10,8 Milliarden Dollar an. Noch kräftiger war das Plus aber im Gaming-Bereich mit der Spielekonsole Xbox One sowie entsprechender Softwaretitel. Denn dort konnten die Amerikaner aus Redmond im US-Bundesstaat Washington mit einem Plus von 39% glänzen.

Die Börsianer sahen die Zahlen mit Freude. Der Kurs der Aktie schoss am Freitag im Nasdaq-Handel zeitweise um etwa 3 % auf ein Rekorhoch von 108,20 Dollar in die Höhe.

%d Bloggern gefällt das: