SGL Carbon: Folgt jetzt der Ausbruch aus dem Abwärtstrend?

Der Quartals- bzw. Halbjahresbericht von SGL Carbon hat die Ausgangssituation der Aktie geradezu dramatisch verändert. Denn die Börsianer reagierten mit einer handfesten Rallye auf die neuen Zahlen.

Was auch nicht verwundert. Denn SGL Carbon konnte in den ersten sechs Monaten einen Umsatzanstieg um fast 22 % melden. Das EBIT wurde dabei auf 44 Millionen Euro fast verdoppelt.

SGL Carbon erhöht Prognose

Resultat dieses Ergebnisses: SGL Carbon hat gleich noch die Umsatzprognose und die EBIT-Erwartung für das Gesamtjahr leicht angehoben. Das reichte, um die Aktie in nur wenigen Schritten vom vorhergehenden Kursniveau bei rund 10 Euro auf zeitweise über 12 Euro zu führen.

Was kommt nach einem Break?

In den vergangenen Tagen trat die Aktie zwar auf der Stelle. Doch das sollte aus charttechnischer Sicht auch nicht wundern. Denn hier geht es um nichts Geringeres als um den möglichen Break des immerhin seit September letzten Jahres geltenden Abwärtstrends. Sollte hier ein Ausbruch nach oben gelingen, würden wir als kurzfristiges Potenzial den Bereich zwischen 13 und 13,50 Euro für möglich halten.

%d Bloggern gefällt das: