Siemens: Da kann man nur noch staunen?

Diese Aktie haben wir in 8 Punkten analysiert und mit der Einschätzung “Buy”, “Hold” bzw. “Sell” versehen. Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung.

1. Sentiment und Buzz: Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes Bild: Während des vergangenen Monats trübte sich die Stimmungslage der Anleger zunehmend ein. Daher bewerten wir diesen Punkt mit “Sell”. Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Die Anleger diskutierten nicht bedeutend mehr oder weniger als sonst über das Unternehmen. Dies führt zu einem “Hold”-Rating. Damit erhält die Siemens-Aktie ein “Sell”-Rating.

2. Technische Analyse: Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Siemens derzeit ein “Hold”. Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 112,8 EUR, womit der Kurs der Aktie (109,32 EUR) um -3,09 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als “Hold”. Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 113,21 EUR. Dies wiederum entspricht aus Sicht des Aktienkurses selbst einer Abweichung von -3,44 Prozent. Damit ist die Aktie in diesem Zeitraum ein “Hold”-Wert. Insgesamt entspricht dies dem Rating “Hold”.

3. Dividende: Das Verhältnis zwischen Dividende und Aktienkurs beträgt bei Siemens aktuell 3,38. Damit ergibt sich eine positive Differenz von +1,48 Prozent zum Durchschnitt vergleichbarer Unternehmen aus der Branche “Electrical Equipment”. Siemens bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten heute deshalb eine “Buy”-Bewertung.

So kannst du stressfrei & erfolgreich an der Börse investieren – Jetzt mehr erfahren

Ein Beitrag von Jens Becker

Quelle: Finanztrends
Weitere News: Siemens: Da kann man nur noch staunen?

%d Bloggern gefällt das: