Steinhoff: Neuigkeiten zu Hemisphere!

Die Steinhoff International Holdings (kurz „Steinhoff“) teilt mit: Die Restrukturierung bei der Tochter Hemisphere sei abgeschlossen („Hemisphere Restructuring Completed“). Das ist insofern interessant, als bei dieser Tochter wichtige Assets gebündelt sind, insbesondere in Bezug auf das Immobilienvermögen des Konzerns. In der Vergangenheit kam die Frage auf, ob diese Immobilien korrekt bewertet sind. Diese Frage steht durchaus noch im Raum – doch in der neuen Mitteilung von Steinhoff geht es um etwas anderes, nämlich um die Einigung mit den Gläubigern von Hemisphere. Und da gab es nun offensichtlich eine Einigung, Steinhoff spricht wie oben genannt von einem Abschluss der Restrukturierung. Zu den veröffentlichten Details dieser Restukturierung:

Steinhoff: Kreditlinie in Höhe von ca. 774,8 Mio. Euro für die Tochter Hemisphere

Steinhoff nennt auch einige Details: So soll es eine neue Kreditlinie für Hemisphere im Umfang von exakt 774.841.666,65 Euro geben. Die Fälligkeit soll drei Jahre sein, nachdem die Restrukturierung in Bezug auf die Steinhoff Europe AG und die Steinhoff Finance Holding GmbH in Kraft getreten ist – allerdings spätestens am 31. Dezember 2021. Damit hat Hemisphere offensichtlich Zeit gewonnen. Das ist für die Mutter tendenziell gut – aber diese hat bekanntlich nicht nur dieses Problem.

Das wird Ihrem Buchhändler ganz und gar nicht schmecken

. . . denn heute können Sie den Bestseller: “Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!” von Börsen-Guru Jürgen Schmitt kostenlos anfordern. Während ansonsten für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.

Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden

Ein Beitrag von Peter Niedermeyer.

Quelle: Finanztrends
Weitere News: Steinhoff: Neuigkeiten zu Hemisphere!

%d Bloggern gefällt das: