TAG Immobilien erfolgreich im Anleihenbereich

Der Immobiliensektor war gestern bereits das Highlight an der Börse. Im DAX standen auf den vorderen Rängen die Deutsche Wohnen und Vonovia. Auch die zweite Reihe profitierte, nachdem TAG Immobilien hier positive Zahlen vermeldete. Dies setzt sich heute fort.

Eine bisherige Wandelschuldverschreibung wurden vom Unternehmen erfolgreich zurückgekauft. Es betrifft die Laufzeit bis 2022 im Gesamtnennbetrag von 131 Millionen Euro und damit etwa 50 Prozent des ausstehenden Gesamtnennbetrages. Das MDAX-Unternehmen zahlt dabei für jede Anleihe im Nennbetrag von jeweils 100.000 Euro 136.700 Euro.

Eine neue Wandelschuldverschreibung wurde am 20. August mit einem Nennbetrag von 470 Millionen Euro schon platziert. Die daraus resultierenden Nettoerlöse werden für den Erwerb von mehr als 4.200 Wohneinheiten verwendet, die erst einmal einen Kapitalbedarf von 163 Millionen Euro erfordern.

Die Aktien sind heute morgen leicht im Gewinn gestartet.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nvidia-Analyse von 20.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nvidia jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nvidia Aktie

Nvidia: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...