NewsSliderWirtschaft und Politik

USA: Absatzzahlen der Autobranche bleiben robust

Mit Spannung wartete der Markt auf die neuen Zahlen der Autobranche zu den Autoabsätzen in den USA. Zwar erwartete man weiterhin gute Zahlen, da derzeit Steuersenkungen, die robuste Konjunktur und eine geringe Arbeitslosigkeit die Konsumlaune der Amerikaner hoch hält. Dennoch waren die Experten etwas unsicher, welchen Einfluss die steigenden Zinsen …

MEHR LESEN →
Aktien DeutschlandAnalysenNewsSlider

Volkswagen: Audi-Affäre setzt VW weiter unter Druck

Die Verhaftung von Audi-Chef Rupert Stadler hat auch die Volkswagen Vorzüge in Mitleidenschaft gezogen. Bereits zum Wochenbeginn ging es kräftig abwärts, nachdem die Verhaftung von Stadler bekannt wurde. Doch auch die zügige Bestellung des bislang unbelasteten Vertriebschefs Bram Schot, erst seit September 2017 im Konzern, als neuer Audi-Chef konnte die …

MEHR LESEN →
Aktien DeutschlandAktien InternationalNewsSlider

Audi und Nvidia präsentieren auf der CES ihr erstes Konzeptauto

Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas zeigen der Fahrzeughersteller Audi und der US-Chiphersteller Nvidia gemeinsam ein selbstfahrendes Konzeptauto mit künstlicher Intelligenz. Das Auto soll im Jahr 2020 auf die Straße kommen, gab die VW-Tochter bekannt. Auf der CES stellen derzeit die Autobauer ihren neuesten Stand der sich …

MEHR LESEN →
Aktien AmerikaAktien DeutschlandNewsNews AktienSlider

Intel kauft sich bei Here ein

Die drei deutschen Premium-Auto-Hersteller Audi, BMW und Daimler haben einen weiteren prominenten Partner für den hauseigenen Kartendienst Here gewinnen können. Denn der amerikanische Chipgigant Intel steigt mit 15 % ein. Ende 2015 hatten die drei Autobauer den früher zu Nokia gehörenden Kartendienst für 2,5 Milliarden Euro übernommen. Dieser liefert seitdem …

MEHR LESEN →
Aktien DeutschlandNews Aktien

Schwacher Euro treibt Autoaktien an – Volkswagen, Daimler und BMW

Der erneute Schwächeanfall der europäischen Gemeinschaftswährung hat die Aktien der deutschen Autohersteller in die Favoritengruppe des DAX katapultiert. Denn sie profitieren besonders von einem schwachen Euro, was die eigenen Autos im Ausland billiger und damit wettbewerbsfähiger macht.   Allerdings ist das nur die halbe Wahrheit. Denn in den vergangenen Monaten …

MEHR LESEN →