AnalysenCharttechnikKolumneSlider

Charttechnik: Wöchentlicher Marktausblick (KW12) DAX und S&P 500

Sehen wir diese Woche die 12200 Punkte Marke? In der vergangenen Woche war Anfangs zunächst nicht viel los. Wie auch beschrieben, ging die Seitwärtsphase bis Mitte der Woche weiter. Erst zur Fed Sitzung am Mittwochabend und mit Erhöhung des Leitzins in den USA, kam vermehrt Bewegung in den Markt. Ein neues Hoch …

MEHR LESEN →
AnalysenCharttechnikKolumneSlider

Charttechnik: Wöchentlicher Marktausblick DAX und S&P 500

In der vergangenen Woche sahen wir einen typischen Seitwärtsmarkt. Der Dax eröffnete zum Wochenstart mit Verlust und rutschte unter die 12000 Marke. Ein Boden konnte im Laufe der Woche um ca. 11920 erkannt werden. Nach Norden hin war auch hier der Deckel um ca. 12020 Punkten drauf. Einzig am Freitag …

MEHR LESEN →
AnalysenCharttechnikKolumneSlider

Charttechnik: Wöchentlicher Marktausblick DAX und S&P 500

  12099,5 – das Top der letzten Woche. Im Dax konnten wir Anfang letzter Woche und zum Ende des Februars nur wenig Bewegung erkennen. Hier pendelte der Index in seiner aus der letzter Woche eingezeichneten kleinen grünen Korrekturzone zwischen ca. 11850-11790 Punkten. Zum Start in den März am Mittwoch den …

MEHR LESEN →
AnalysenCharttechnikKolumneSlider

Charttechnik: Wöchentlicher Marktausblick DAX und S&P 500

Am Dienstag vergangene Woche konnte der deutsche Index nach seiner Feiertagsmüdigkeit am Montag in den USA, das erste Hoch bei 11.846 Punkten mit Schlusskurs bestätigen und schoss dann regelrecht über die 11895 Marke auf das 12.000 Level. An dieser Runden Marke fand sich vermehrt Widerstand ein und sorgte für weitere …

MEHR LESEN →
AnalysenCharttechnikKolumneSlider

Charttechnik: Wöchentlicher Marktausblick DAX und S&P 500

Wer in der vergangenen Woche auf eine Trendfortsetzung des großen Aufwärtstrends gesetzt hat, konnte Anfang letzter Woche nach Bruch des untergeordneten roten Down-Trends bei 11725 (Siehe Analyse letzte Woche) in Longrichtung gute 100-120 Punkte bis 11846 mitnehmen. Ab Mittwoch wurden dann eben diese Gewinne vermehrt mitgenommen und der Markt korrigierte …

MEHR LESEN →
AnalysenCharttechnikKolumneSlider

Charttechnik: Wöchentlicher Marktausblick DAX und S&P 500

Anfang letzter Woche korrigierte der Dax weiter in seine grüne Korrekturzone des im Tageschartbild kleinen Aufwärtstrends zwischen 11.692,5 und 11.423 Punkten hinein. Dort kamen im Laufe der Woche wieder vermehrt Käufer in den Markt und drückten den Index wieder leicht aus der grünen K-Zone bis auf 11.717,5 Zählern. Im Stundenchartbild …

MEHR LESEN →
AnalysenAnalysen AktienSlider

RWE: Das sieht nicht gut aus

Die Aktie des Versorgers RWE läuft Gefahr, ihre seit Mitte Dezember laufende Erholung zu beenden und wieder zurückzufallen. Wobei hier sowohl fundamentale als auch charttechnische Gründe eine Rolle spielen könnten. Von der Euphorie nach dem geglückten Börsengang der Tochter Innogy ist inzwischen nicht mehr viel übrig geblieben. Denn immer mehr …

MEHR LESEN →
AnalysenAnalysen AktienSlider

SLM Solutions: Diese Charttechnik sieht super aus

SLM Solutions macht derzeit kaum Schlagzeilen. Was aber längst nicht heißt, dass der Spezialist für 3D-Metalldrucker langweilig geworden wäre. Vielmehr gelingt es ihm, quasi unter dem Radar der oftmals zu hektischen Börse seine Erholung weiter voranzutreiben. Wie wir schon Anfang Januar schrieben, arbeitet die Aktie zielstrebig daran, den Sell-off aus …

MEHR LESEN →
AnalysenAnalysen AktienSlider

BB Biotech will weiterhin hohe Dividendenrendite liefern

Der Schweizer Fonds-Investor BB Biotech muss sich in volatilen Märkten behaupten. Der Fondsmanager, der vor allem in Biotech-Werte investiert, gab aktuell eine Zusammenfassung der Portfolioentwicklung im vergangenen Jahr und schaute gleichzeitig auf das neue Börsenjahr. Dabei überwiegt vorsichtiger Optimismus. 2016 war für den Biotechnologie-Sektor und damit auch für die BB …

MEHR LESEN →
AnalysenAnalysen AktienSlider

K+S: Gewinnziel für Salz-Sparte bleibt bestehen – Aktie vor Break?

Seit einigen Tagen hat der Winter nun ganz Deutschland im Griff. Das ist die passende Zeit, dass sich auch der Düngemittel- und Salzproduzent K+S wieder zu Wort meldet. Konkret geht es dabei um die weiteren Prognosen der Salz-Sparte, die insbesondere von entsprechenden saisonalen Wetterbedingungen abhängig ist. Wie das K+S-Vorstandsmitglied Mark …

MEHR LESEN →