Morning Briefing: Mit Deutsche Bank, Deutsche Börse, RWE, Uniper, Alphabet, Microsoft und Texas Instruments

DEUTSCHE BANK: Das größte Geldhaus Deutschlands verbuchte im zweiten Quartal aufgrund von Umbaukosten, Rechtsstreitigkeiten und einer höheren Risikovorsorge einen Rückgang des Gewinns. Der Nettogewinn nach Anteilen Dritter betrug 763 Millionen Euro, verglichen mit einer Milliarde Euro im Vorjahr. Trotzdem übertraf das Ergebnis deutlich die Erwartungen der Analysten, die im Durchschnitt …

MEHR LESEN →

Ausblick KW 06/23 – China nicht vergessen – Mit TeamViewer, Siemens Energy, Siemens, Deutsche Börse, Credit Suisse und Paypal

Die zurückliegende Börsenwoche hatte unter dem Strich recht positive Ergebnisse bringen können. Eine der wichtigsten Erkenntnisse dabei: Derzeit erobern Wachstumsaktien, insbesondere Technologie, wieder die Aufmerksamkeit der Investoren zurück. Nicht immer mit positiven Vorzeichen, wie man bei den Zahlen von Amazon oder Alphabet gesehen hat. Aber es gibt natürlich auch viele …

MEHR LESEN →

Deutsche Börse Aktie: Hält der Aufwärtstrend?

Die Deutschen Börse-Aktie hat sich unter großer Volatilität nach oben entwickelt, konnte das Allzeithoch von rund 178 Euro jedoch nicht halten. Aktuell notiert sie mit 164,75 Euro wieder niedriger. Reicht die Kraft, um neue Kursrekorde zu erreichen? Entwicklung im dritten Quartal Die Geschäftsentwicklung war in diesem Zeitraum hervorragend, insbesondere beim …

MEHR LESEN →

Deutsche Börse nach Zahlen schwach – was läuft da falsch?

Da präsentiert die Deutsche Börse hervorragende Zahlen für das dritte Quartal und die Aktie knickt deutlich weg. Wie passt das zusammen und was können Anleger erwarten? In unsicheren Zeiten steigt das Handelsvolumen oftmals stärker als in ruhigen Phasen. Es wird viel gekauft und viel verkauft. Die Deutsche Börse als Börsenbetreiber …

MEHR LESEN →
Bulle und Bär DAX

Deutlicher Druck im DAX: Goldpreis rutscht unter Support

DAX schliesst unter 13000 Punkten, Druck auf Gold und Wall Street hält an. Damit gilt die Börse vor dem Verfallstag weiter angespannt. Letzter DAX-Handelstag vor dem Verfallstag Seit den Abgaben am Dienstag, als die US-Verbraucherpreise die Augen der FED noch einmal sehr stark auf die Inflation ausrichteten und eine große …

MEHR LESEN →

Deutsche Börse: Top-Zahlen beflügeln Aktie – weiter hohe Zuwachsraten beim Geschäft

Die Aktie der Deutschen Börse ist einer der Gewinner von den bestehenden Krisen. Nach Bekanntgabe der Quartalszahlen für das zweite Quartal verbesserte sich der Aktienkurs, aktuell steht er bei gut 166 Euro. Kann die Aktie den Höchststand von 170 aus dem Jahre 2020 überschreiten? Gute Geschäfte mit Absicherungen gegen Kursrisiken …

MEHR LESEN →

DAX komplett rot, Abbremsen an der 13.000er-Marke ist kein Signal

DAX tief im Minus: 13000er-Marke erreicht, alle Aktien heute rot und damit einen Tag vor dem großen Verfall weiter Unsicherheit am Markt. DAX weiter im Abwärtstrend Die gestrige Erholung war dem Fed-Event geschuldet. Anleger freuten sich scheinbar auf die Entscheidung und Beurteilung der US-Notenbank zur US-Wirtschaft. Am Abend selbst wurden …

MEHR LESEN →
Bulle und Bär DAX

Delivery Hero unter Druck, Siemens brilliert und die US-Inflation steigt: DAX-Bericht am Abend des 10.02.2022

Auch nach den drei vorangegangenen Tagen mit Kursgewinnen hatte der DAX zunächst die Kraft, einen vierten Tag mit Aufschlägen zu starten. Der Index berührte bereits in der Vorbörse die Hochs vom Mittwochabend, die leicht über den Xetra-Levels lagen. Mit 15.550 Punkte war ein Level erreicht, welches wir vor einer Woche …

MEHR LESEN →
DAX Bulle Bär Kurse

Tagesfazit DAX, Blick auf Bayer und Deutsche Börse am 20.10.2021

Die DAX-Gewinne gab es heute nur bei Einzelwerten. Der Index steht fast still. Dabei kam die Deutsche Börse mit guten Zahlen heraus und Bayer wird optimistischer. Auch am dritten Handelstag tat sich der Index schwer, eine eindeutige Richtung zu finden. Diese Lethargie sah man bereits in der Vorbörse. Dort stand …

MEHR LESEN →

Zahlen der Deutschen Börse

Aus der volatilen Börsenphase kann die Deutsche Börse keine überraschenden Gewinne ziehen. Die Erträgen verfehlten bisherige Erwartungen der Analysten. Die Nettoerlöse sanken im dritten Quartal um vier Prozent auf 707,5 Millionen Euro. Zudem kam es zu einem Kostenanstieg, welches unter dem Strich zu einem bereinigten Betriebsergebnis von 431,4 Millionen Euro …

MEHR LESEN →