Morning Briefing: Mit Drägerwerk, Danone, Carlsberg und UBS

DRÄGERWERK: Der Medizintechnik-Hersteller hat im ersten Halbjahr 2023 eine erfreuliche Ertragslage verzeichnet. Der Umsatz ist um knapp 20 Prozent auf 1,532 Milliarden Euro gestiegen, während der vorläufige Gewinn (EBIT) auf rund 48 Millionen Euro gestiegen ist. Im Vergleich zum Vorjahr, als das Unternehmen noch einen Verlust von 111,7 Millionen Euro …

MEHR LESEN →
DAX Bulle Bär Kurse

DAX Rückblick: Mit Mercedes-Benz, Covestro, ThyssenKrupp, Kion, MTU Aero Engines, Brenntag, Südzucker, Aixtron, TUI und Drägerwerk

Die, wenngleich sehr vorsichtige, Rekordjagd am deutschen Aktienmarkt ging auch am Dienstag weiter. Zeitweise erreichte der DAX ein erneutes Jahreshoch bei 15.916 Punkten. Dieses Niveau konnte er nicht ganz halten, verbuchte dennoch ein deutliches Plus zum Handelsende. Dabei wurden die Kurse einerseits von den unerwartet gut ausgefallenen BIP-Zahlen im ersten …

MEHR LESEN →

Drägerwerk mit vorläufigen Zahlen: Gelingt jetzt der Ausbruch aus dem Seitwärtstrend?

Der Medizintechnikkonzern Drägerwerk hat einen erfolgreichen Start ins neue Jahr hingelegt. Im ersten Quartal konnte das Unternehmen einen Umsatzsprung von rund 649,5 Millionen Euro im Vorjahr auf etwa 761 Millionen Euro verzeichnen, was auf eine deutlich verbesserte Lieferfähigkeit zurückzuführen ist. Zudem hat die gestiegene Nachfrage nach Beatmungsgeräten in China zu …

MEHR LESEN →

Drägerwerk: Ist die Luft endgültig raus?

Der Technologiekonzern für Medizintechnik und Sicherheitssysteme Drägerwerk hat seine Geschäftszahlen für die ersten neun Monate veröffentlicht. Das letzte Quartal verlief enttäuschend, so die Aussage. Grund für die negative Entwicklung sind lt. Unternehmensangaben die Lieferkettenprobleme. Viele Teile sind nicht zu bekommen oder kommen verzögert. Die Aktie befindet sich in einem starken …

MEHR LESEN →
Börse Aktien Corona

Last Call! – Der Marktbericht am Abend: Mit ElringKlinger, Drägerwerk, BioNTech, Ericsson, United Airlines, Fastly und Taiwan Semiconductor

Guten Abend, solange die Höchststände in den Indices vom September nicht erreicht bzw. überschritten sind, ist auch die Konsolidierung nicht beendet. Hier ist Geduld gefragt und vor allem Weitsicht und bitte keine Pandemie-Panik! Selbst die WHO rudert mittlerweile in eine andere Richtung, also rate ich allen Börsianern zu mehr Coolness! …

MEHR LESEN →

Drägerwerk erfreut Anleger mit vorläufigen Zahlen

Die Kurse von Drägerwerk zogen am Dienstag um mehr als 5 Prozent an. Hintergrund waren erste Einblicke in das Zahlenwerk zum zweiten Quartal auf Basis vorläufiger Zahlen beim Auftragseingang. Hier konnte zum Vorjahr ein währungsbereinigtes Plus von 36,3 Prozent gemeldet werden und ein Umsatzanstieg von 26,5 Prozent. Dieser liegt nun …

MEHR LESEN →