Tesla: Entlastung für Elon Musk!

Über das Verhalten von Elon Musk wurde in den vergangenen Monaten viel diskutiert. In einem Interview mit Komiker Joe Rogan zog der Tesla-Chef jüngst vor laufender Kamera beispielsweise an einem Joint. Sind Provokationen wie diese einfach sein Stil, mit dem er Millionen von Fans, nun ja, elektrisiert? Oder schadet sein Gebaren dem Elektroautobauer auf lange Frist vielmehr? Dazu kommen ja seine durchaus vielfältigen Aufgaben, neben dem Bau von Elektroautos leitet Musk noch den Raketenbau Space X sowie die Tunnelbau-Firma Boring Company. Viel Verantwortung, doch nun wird der Firmengründer offenbar Entlastung bekommen.

Jerome Guillen kommt aus der Entwicklung

Wie die Branchenzeitung Automobilwoche vermeldet, habe Musk jetzt den langjährigen Tesla-Ingenieur Jerome Guillen zum Leiter der Sparte Automotive ernannt. Laut des Berichts war Guillen zuletzt Leiter der Entwicklung des Tesla Semi. Nun sei er für alle Programme im Bereich Fahrzeuge zuständig und werde direkt an Musk berichten. „Er spielte eine zentrale Rolle bei der Steigerung der Produktion des Model 3“, zitiert die Zeitung Elon Musk.

Neuer Vicepresident People and Places

Zudem wird Kevin Kassekert laut Automobilwoche zum Vicepresident People and Places befördert. Damit sei er unter anderem für den Personalbereich zuständig. Bislang war Kassekert demnach für den Bereich Infrastruktur verantwortlich.

Das wird Ihrem Buchhändler ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während ansonsten für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Achim Graf.

Quelle: Finanztrends
Weitere News: Tesla: Entlastung für Elon Musk!

%d Bloggern gefällt das: