Teslas Börsenwert begeistert Anleger

Am Mittwoch war es soweit. Die Aktien den Autobauers Tesla sind zum wertvollsten Autobauer der Welt ausgerufen wurden. Nicht von einer Institution, sondern mit Blick auf die Marktkapitalisierung.

In der Spitze standen die Aktien gestern bei 1.135 US-Dollar und haben in Euro betrachtet erstmals die 1.000-Euro-marke übersprungen.

Damit ist das Unternehmen 211 Milliarden US-Dollar wert und hat damit den japanischen Autobauer Toyota überholt. Toyota stand bisher unangefochten auf dem ersten Rang und „wiegt“ aus Sicht der Marktkapitalisierung nun einige Milliarden weniger, hat jedoch bei Weitem mehr Umsatz mit seinen Produkten.

Hintergrund dieser jüngsten Rallye war eine interne Mail des Unternehmenschefs Elon Musk. Er zeigte sich optimistisch, dass im zweiten Geschäftsquartal kein Verlust entsteht und damit das Unternehmen in der Bewertung durchaus positiv reflektiert werden kann. Denn damit würde der vierte Quartalsgewinn in Folge entstehen, oder die größte Unternehmensgewinn-Strecke seit der Unternehmensgründung.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nvidia-Analyse von 20.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nvidia jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nvidia Aktie

Nvidia: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...