Varta Aktie: Abwärtstrend beunruhigt Anleger

Die Aktie von Varta hat einen weiteren Schlag erlitten, mit einem neuesten Kurs von nur 9,0 €, was einer 7-tägigen Performance von -3,43% entspricht. Damit setzt sich der Sinkflug fort, den Marktteilnehmer schon seit einiger Zeit bedauern. Die einst als Stütze geltende 10-Euro-Marke konnte nicht gehalten werden und ein Trend nach unten, manifestiert durch unterschrittene gleitende Durchschnitte sowohl auf 100- als auch auf 200-Tage-Basis, hat sich festgesetzt. Mit dem neuerlichen Rückschlag und dem Kurs unter 9,60 Euro endete der Handelstag betrüblich für das Unternehmen. Analysten, die zuvor noch auf eine schnelle Genesung gehofft hatten, müssen nun ihre Kursziele überdenken.

Unsichere Aussichten fordern Geduld

Die zuletzt vermissten positiven Signale aus dem Haus Varta tragen nun dazu bei, dass Analysten und Investoren ungeduldig auf Details des angekündigten Sanierungsplans warten. Ein entscheidender Punkt für die Erholung der Aktie wird die Zustimmung der Gläubiger sein, ohne welche jegliche Bemühungen des Managements, Varta aus der finanziell angespannten Lage zu befreien, ins Leere laufen könnten. Der Fokus liegt somit auf den nächsten Schritten der Unternehmensführung, die in der Lage sein müssen, einen überzeugenden Plan vorzulegen und die Gläubiger für sich zu gewinnen. Bis dahin bleibt die Lage am Kapitalmarkt für Varta ungewiss und der Kurs unter Druck.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Varta-Analyse von 12.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Varta jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Varta Aktie

Varta: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...