Wall Street Nachlese: 1.300 Punkte! – Mit Home Depot, Walmart, Domino´s Pizza, Comcast, Biogen, Colgate und Delta Air Lines

Die Achterbahn-Börse der letzten Tage setzte sich auch am Donnerstag weiter fort, allerdings mit einem deutlichen Happy End. Dabei waren die Voraussetzungen denkbar schlecht.

Denn die Wall Street startete mit deutlichen Minus-Vorzeichen in die Sitzung, nachdem die neuesten Inflationsdaten enttäuschten. So stieg die Teuerung auf Monatsbasis um 0,4% statt erwarteter 0,3%. Annualisiert lag die Inflationsrate bei 8,2%, was einer leichten Verbesserung zum Vormonat mit 8,3% entsprach. Allerdings hatten die Marktteilnehmer hier in der Mehrheit mit einer deutlicheren Verbesserung auf 8,1% gerechnet.

So fielen die US-Indices zum Handelsbeginn auf die tiefsten Niveaus seit 2020. Doch das kehrte sich eindrucksvoll um und am Ende lag der Dow Jones mit 2,83% bzw. knapp 828 Punkten auf 30.038,72 Zähler im Plus. Was nichts anderes bedeutete, dass man innerhalb der Sitzung ganze 1.300 Punkte gutmachen konnte. Der S&P 500 gewann ebenfalls deutlich mit 2,6% auf 3.669,91 Zähler hinzu, womit er eine Verlustphase von sechs Tagen beendete. Der Nasdaq Composite legte um 2,23% auf 10.649,15 Punkte zu.

Und es wird auch am letzten Handelstag der Woche und erst recht in den nächsten Wochen spannend bleiben. Denn heute startet offiziell die Berichtsaison mit der Vorlage wichtiger Zahlen von US-Geschäftsbanken wie J.P. Morgan oder Morgan Stanley.

Aktien im Fokus

Das hat man auch schon lange nicht mehr gesehen: Im Dow Jones gab es gestern keine Verlierer. Am schwächsten präsentierten sich noch Home Depot mit einem Plus von 0,82% sowie Walmart mit 0,84%. Andere Konsumwerte wie Nike, Coca-Cola und Procter & Gamble hinkten ebenfalls dem Markt hinterher, was natürlich abgeleitet wurde aus den Teuerungsraten und der entsprechenden Sorge, dass die Verbraucher zurückhaltender werden. Allerdings: Trotz der weiterhin hohen Inflation hatten die Settlement-Indikatoren für die Verbraucher in den letzten Monaten leichte Erholungstendenzen gezeigt.

Aber es gab auch Konsumwerte, die deutlich zulegen konnten. So beispielsweise Domino´s Pizza. Die Aktie gewann gestern 10,4% hinzu, nachdem die Pizza-Kette für das dritte Quartal einen Umsatz von 1,07 Milliarden Dollar meldete statt der erwarteten 1,06 Milliarden Dollar. Die Tatsache, dass gleichzeitig Domino´s Pizza beim Gewinn je Aktie mit ausgewiesenen 2,79 Dollar die Erwartungen von 2,97 Dollar je Aktie deutlich unterbot, wurde hier offenbar schlicht ignoriert.

Verschiedene Analystenkommentare sorgten ebenfalls für Bewegung. So konnte sich Comcast um 5,37% verbessern, nachdem Citi die Aktie von zuvor Neutral auf Kaufen hochstufte. Begründet wurde dies damit, dass Anleger einen neuen Blick auf Kabel-TV-Gesellschaften werfen sollten, weil diese in der Lage seien, robuste Cash-Flow-Erträge zu erwirtschaften.

Ebenfalls eine Analysten-Einschätzung sorgte bei Biogen für deutliche Kursgewinne. Die Aktie gewann um 6,4% hinzu, nachdem Stifel den Wert von Halten auf Kaufen hochstufte, weil man die Bedenken bezüglich des neuen Alzheimer-Medikamentes für überzogen hält.

Und auch Colgate profitierte von einer Empfehlung. Hier war es J.P. Morgan, die die Aktie von Neutral auf Übergewichten hochstufte, was mit einem Tagesgewinn von 2,75% honoriert wurde. Die Analysten führten aus, dass Colgate weiterhin über eine Preisfestsetzungsmacht verfüge, um den Gegenwind aus dem stärkeren US-Dollar abzufangen.

Gewinne gab es auch bei Delta Airlines. Die Aktie der Fluggesellschaft konnte gestern um gut 4% zulegen, nachdem das Unternehmen einen (unbereinigten) Rekordumsatz von fast 14 Milliarden Dollar für das dritte Quartal melden konnte. Auch die bereinigten Umsätze mit 12,8 Milliarden Dollar lagen bereits 3% über dem Niveau von 2019. Da der Markt davon ausgeht, dass Delta auch im letzten Quartal einen deutlichen Gewinn erwirtschaften kann, gab es entsprechende Käufe.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nvidia-Analyse von 13.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nvidia jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nvidia Aktie

Nvidia: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...