Weiteres Sparpotenzial bei der Deutschen Bank

Auch bei der Deutschen Bank soll es zu weiteren Einsparungen kommen. Das Handelsblatt berichtete am Wochenende über das mögliche Potenzial aus gut informierten Finanzkreisen mit folgenden Worten:

„Die Zusammenführung des Geschäfts mit Vermögenskunden sowie des internationale Geschäfts mit Privatkunden soll ein zusätzliches Sparpotenzial von €100 Mio eröffnen.“

Damit soll eine weitere Kapitalerhöhung vermieden werden, wie im Manager-Magazin zu lesen ist. Insgesamt sieht sich die Deutsche Bank auch nach der Corona-Krise damit krisenfest aufgestellt. Aktionäre dürfte dies trösten, blicken diese auf nunmehr 65 Prozent Verlust binnen 5 Jahre trotz der jüngsten Erholung. Denn gerade solche Meldungen sind dafür verantwortlich, dass sich die Deutsche Bank auf Sicht von einem Monat um 30 Prozent nach oben bewegen konnte.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nvidia-Analyse von 14.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nvidia jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nvidia Aktie

Nvidia: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...