Wirecard-Aktie: Überraschende Entwicklung!

Wirecard-Investoren sollten aufhorchen. Der Wert hat am Donnerstag einen Verlust von mehr als 6 % erlitten. Dies verwirrt Analysten, die bis dato einen starken charttechnischen Aufwärtstrend konstatiert hatten. Nun sind die Kurse auf rund 135 Euro zurückgekommen. Dies sind schon mehr als 10 % Rückstand zu den runden 150 Euro und fast 20 % zum bisherigen Allzeithoch bei annähernd 156 Euro. Damit hat sich das Papier zwar immer noch nicht aus dem charttechnischen Aufwärtstrend verabschiedet, die Aussichten jedoch sind deutlich trüber geworden.

Denn: Wirecard sieht sich nun mit einem Test der entscheidenden Unterstützungen konfrontiert. Bei 130 Euro sollte die Talfahrt gestoppt werden, spätestens jedoch bei 120 Euro. Dennoch hinterlässt der Absturz einen faden Beigeschmack. Der Wert konnte zudem die Kursverluste nicht auf schlechte Nachrichten zurückführen – insofern könnte ein Ausverkauf begonnen haben.

Technische Analysten

Technische Analysten sehen Wirecard noch immer im technischen Aufwärtstrend. Unverändert ist die Aktie zumindest mittel- und langfristig noch über den jeweiligen gleitenden Durchschnitten angesiedelt. Dies spricht für eine massive Aufwärtsfahrt – auch nach dem schwachen Donnerstagshandel. Insofern ist die Aktie nicht so ramponiert, wie es vielleicht auf den ersten Blick aussehen mag. Es liegt noch ein Kaufsignal vor.

Dieser US-Präsident bringt die größten Aktien-Gewinne in 2017!

Damit haben selbst die erfahrensten Analysten nicht gerechnet. Nur Mick Knauff hat den Anstieg dieser 3 Aktien vorausgesehen. Denn dank Donald Trumps Präsidentschaft stehen diese 3 vor den Kursexplosionen des Jahres! Mit einem geringen Einsatz machen Sie jetzt die größten Gewinne in 2017!

Die Namen der Aktien lauten … Jetzt HIER klicken!

Ein Beitrag von Frank Holbaum.

Quelle: Finanztrends
Weitere News: Wirecard-Aktie: Überraschende Entwicklung!

%d Bloggern gefällt das: