Xiaomi: Mit diesem neuen Smartphone wieder steigende Kurse?

Viel gewollt, wenig gekonnt: Auf diese verkürzte Einschätzung kann man das bringen, was der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi bislang an der Börse geschafft hat. Mit großen Ambitionen von fast 100 Milliarden Dollar Bewertung gestartet, landete das Unternehmen beim Börsengang bekanntlich gerade mal bei der Hälfte des Wertes.

Und wer später in die Aktie einstieg, hatte bislang wenig Freude daran. Doch das soll spätestens ab Oktober anders werden.

Gewolltes „Leck“?

Denn dann will Xiaomi mit einem neuen Flaggschiff-Smartphone nicht nur Verbraucher, sondern auch Investoren begeistern. Wie es in der Branche durchaus üblich ist, hat das Unternehmen dabei dem Markt schon ein wenig den Mund wässrig gemacht. Es ist aus gerechnet Xiaomi-Mitgründer Lin Bin gewesen, der auf Weibo, dem größten chinesischen Mikroblogging-Dienst, ein Foto postete, welches nach Meinung von Experten wahrscheinlich das neue Mi MIX 3 zeigen soll. Mit diesem neuen Flaggschiff-Smartphone will Xiaomi ab Oktober in die Läden kommen.

Ein neues Flaggschiff

Das Besondere daran: Erneut macht Xiaomi seinem Ruf als Vorreiter bei nahezu randlosen Smartphones alle Ehre. Denn das neue Gerät besteht auf den ersten Blick nur aus dem Display mit einem nur wenige Millimeter breiten Rand. Funktionen wie die Frontkamera werden über einen Slider-Mechanismus am Gerät zur Verfügung gestellt.

Keine Eile

Wenn das so stimmt, dürfte dieses Gerät sicherlich zum Verkaufsschlager werden. Und dann könnte auch der Aktie neues Leben eingehaucht werden. Schaut man aber auf die derzeitige Reaktion der Börse, ist hier wohl keine Eile angebracht, um jetzt schon vorzudisponieren.

%d Bloggern gefällt das: