Zalando: Neues Logistikzentrum in Schweden.

Zalando eröffnete am Donnerstag in Kooperation mit Ingram Micro ein neues Logistikzentrum in der Nähe von Stockholm. Damit will das Unternehmen die Lieferzeiten für die Kunden in den nordischen Ländern halbieren.

Das Zentrum ist ca. so groß wie 3 Fußballfelder und beschäftigt rund 500 Mitarbeiter. Zalando eröffnet für die Kunden das Potenzial für Next-Day Lieferungen in die nordischen Hauptstädte sowie Same-Day Lieferungen in Stockholm. „Für Zalando gehören die nordischen Länder zu den am schnellsten wachsenden Regionen und wir wollen dort sowohl mit Blick auf Umsatz und aktiver Kunden weiter zulegen. Dafür müssen wir näher an unseren Kunden sein. Schnellere Lieferzeiten und ein lokal abgestimmtes Sortiment sind für uns zwei ganz entscheidende Zutaten“, sagte der Director Northern Europe, Kenneth Melchior.

Aktie gibt Gas

Und auch die Aktie hat in den letzten Tagen richtig Gas gegeben. Lag sie Mitte Dezember noch auf einem Tief von 21,41 € geht es seit einer Woche wieder bis fast 30 € nach oben. Ein Auslöser könnten Übernahmespekulationen sein, wie Experten gegenüber dem Handelsblatt berichteten.

%d Bloggern gefällt das: