News

Alibaba Aktie: Umstrukturierung und AI-Investitionen

Alibaba, eine Größe im E-Commerce, steht vor einer herausfordernden Zeit. Während das Unternehmen daran arbeitet, seine Struktur zu straffen und „agiler“ zu gestalten, wurde kürzlich bekannt, dass es zu Entlassungen quer durch die Gruppe kommen wird. Der amtierende CEO betonte, dass trotz der Suche nach Lösungen die Kostenstruktur die finanziellen Ziele verfehle. Ungeachtet dessen plant Alibaba, die Kundenerfahrung zu verbessern, indem das Produktangebot diversifiziert und die Effizienz der Verkäufer auf seiner Plattform gesteigert wird. Daraz, eine Tochtergesellschaft von Alibaba und in fünf asiatischen Märkten tätig, stellte zuvor etwa 3.000 Mitarbeiter ein, bevor es zu einer Reduzierung der Belegschaft um 11% aufgrund schwieriger Marktbedingungen kam.

Wachstumsstrategie durch KI

Zusätzlich setzt Alibaba stark auf Künstliche Intelligenz (KI) und hat kürzlich eine bedeutende Investitionsrunde für ein chinesisches KI-Start-up angeführt, was die Ambitionen des Konzerns in diesem Sektor verdeutlicht. Dabei konzentriert sich Alibaba nicht nur auf den heimischen Markt, sondern betrachtet auch sprachliche Vielfalt als strategischen Vorteil. So wurde eine KI für südostasiatische Sprachen vorgestellt, die künftig möglicherweise in die Cloud-Computing-Dienste und den E-Commerce-Bereich des Unternehmens integriert werden könnten. Die Konkurrenz im Bereich der KI ist groß, doch durch die Investitionen in verschiedene Start-ups und die Entwicklung eigener, mehrsprachiger Modelle versucht Alibaba, eine Nische zu besetzen und sich vom Markt abzuheben.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Alibaba-Analyse von 21.04. liefert die Antwort:

Wie wird sich Alibaba jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Alibaba Aktie

Alibaba: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...