Future Money – Der Börsentalk: Mit Paypal, Palantir, Amazon, Apple, Daimler Truck und Infineon (Folge 33)

Die Berichtssaison zum zweiten Quartal ist im vollen Gange. Was allerdings nicht nur bei den einzelnen Aktien, sondern auch im Gesamtmarkt für gemischte Reaktionen sorgt. Vor diesem Hintergrund stellen wir mal ein Thema zur Diskussion, dass vielleicht nicht jeder auf dem Schirm hat.

Denn insbesondere viele Technologieunternehmen, die der Fokus unseres Börsenbriefes „Future Money“ sind, haben inzwischen auch Anleihen ausstehend. Da stellt sich die Frage, ob das in eher dürftigen Börsenzeiten womöglich eine interessante Option zur Risikostreuung ist, auch mit Blick auf ein passives Einkommen, da viele Tech-Werte noch immer keine Dividenden zahlen, aber dann wenigstens Zinsen.

Darüber hinaus geht es natürlich auch in der neuen Folge unseres Börsentalks um aktualisierte Einschätzungen zu Einzelwerten. Wer das ist, steht am Ende dieses Beitrages. Viel Vergnügen beim Reinschauen.

Future Money – Der Börsentalk

Die beiden Börsenjournalisten Carsten Müller und Jens Bernecker sprechen über das, was in der Woche die Anleger bewegte, welche Branchen und Unternehmen für besondere Schlagzeilen sorgten und welche Perspektiven sich daraus in den nächsten Tagen und Wochen für die Kapitalmärkte ergeben.

Das alles natürlich auch im Zusammenspiel mit unserem Börsenbrief Future Money, der sich auf Zukunftsbranchen und Trendaktien spezialisiert hat. Wer hier neue Impulse sucht, kann gerne ein kostenloses und unverbindliches Probe-Abonnement anfordern.

Die Themen:

  • Tech-Bonds: Eine Alternative?

  • Paypal: Markt trotz Gewinnsteigerung enttäuscht – warum?

  • Palantir vor den Zahlen

  • Amazon: Neue Kaufgründe

  • Apple: Trotz iPhone-Schwäche ein Kauf?

  • Daimler Truck: Everybodies Darling

  • Infineon: Denkt die Börse zu kurz?